SV Fides unterliegt am Rheinfall den Pfader Neuhausen
Handball

SV Fides unterliegt am Rheinfall den Pfader Neuhausen

SV Fides unterliegt am Rheinfall den Pfader Neuhausen

Die 1.-Liga-Handballer des SV Fides unterliegen am Samstagabend den Pfader Neuhausen am Rheinfall knapp mit 23:20 (12:11).

Das Heimteam ging mit 1:0 in Führung. Der SV Fides glich nach 2 Minuten durch Joel Cox aus. Nach 4 Minuten konnten die St. Galler das erste Mal in Führung gehen. Diese bauten sie weiter aus durch 2 Treffer von Joel Wick und einem Tor von Lukas Linde zum 2:5. Die Gastgeber erzielten innerhalb von nur 3 Minuten, 3 Tore; und so stand es nach 16 Minuten 7:6. Bis zur Pause war es ein offener Schlagabtausch; kein Team konnte sich mit mehr als 2 Treffern absetzen. In der 26. Minute feierte der zurückgetretene Daniel Berger mit einem Tor die Rückkehr aufs Spielfeld. Von der 28, Minute bis zur Pause wollte kein Treffer mehr ins Netz. Die Seiten wurden beim Stand von 12:11 gewechselt.

Nach der Pause passierte vorerst kein Tor. Erst kurz vor der 34. Minute erzielten die Schaffhauser das 1. Tor im zweiten Durchgang. Der SV Fides lief in der 2. Halbzeit weiter einem 1-2 Tore Rückstand hinterher. Von der 39. Minute bis zur 44. Minute war das Spiel erneut von guten Torhütern und technischen Fehlern geprägt, denn gab auf beiden Seiten keine Tore. Die Pfader Neuhausen feierten am Ende einen verdienten 23:20 Sieg.

Am kommenden Samstag trägt der SV Fides das nächste Heimspiel gegen den SC Frauenfeld aus.

Bild: Silvan Schmid

Telegramm

Pfader Neuhausen - SV Fides St. Gallen – 23:20 (12:11)
Rhyfall Neuhausen – 50 Zuschauer – Frotin / Fasquel

Strafen: 1-mal 2 Minuten gegen Pfader Neuhausen und 3-mal 2 Minuten gegen Fides

Pfader Neuhausen: Klieber (3. Paraden) L. Müller (9 Paraden); Bill (5), Lanz (3/2), A. Leu (5), J. Leu, Mustapic (3), Schenk (5), Schudel, Schwendenmann, Tecleab (2), Warna

SV Fides: Jochum (8 Paraden) Schaltegger (5 Paraden); Ambagtsheer, Baumgartner (2), Berger (3), Cox (1), Dilys (1), Linde (3), Ryser (4), J. Schmid (3), V. Schmid, Wetzel (1), Wick (2)

Bemerkung: SV Fides ohne Fischer, Moser, E. Müller, Popovic, Schlachter, Stacher und Usik (auf der Bank)