SG Fides / Otmar siegt mit Arbeitssieg gegen Pfader Neuhausen
Handball

SG Fides / Otmar siegt mit Arbeitssieg gegen Pfader Neuhausen

Die SG Fides / Otmar gewinnt nach hart umkämpfter Partie das Spiel gegen die Pfader Neuhausen mit 33:29 (16:16).

 

Die Pfader Neuhausen gingen mit 1:0 zu Beginn der Partie in Führung. Nach 2 Minuten gelang Julian Schlachter der Ausgleich. Die Pfader übernahmen aber gleich wieder die Führung und Julian Schlachter hatte erneut die richtige Antwort zum 2:2. Wenig später war es Tim Dittert, der das Heimteam in Führung schoss. Damit konnte sich das Heimteam mit 3 weiteren Treffern zum 5:2 absetzten. Schon zu Beginn hatte das Spiel ein hohes Tempo. Kein Team schenkte dem anderen Team etwas. Die Pfader Neuhausen holten nun auf und waren hartnäckig. In der 19. Minute führten die Fidesler mit 12:9. Die Emotionen schwappten auch auf die die Offiziellen der Fidesler und Neuhausen über. Die Partie kochte richtig. Die letzten 3 Minute vor der Halbzeit waren ein einziger offener Schlagabtausch. 16:16 ging es in die Pause.

 

Jonas Schmid brachte kurz nach Wiederanpfiff die Fidesler wieder in Führung. Wenig später glichen aber die Neuhauser wieder aus. Mit 3 Toren in Serie konnte sich SG Fides Otmar wieder etwas absetzen zum 20:17. Der frisch eingewechselte Torhüter Ramon Schaltegger präsentierte sich bestens und zeigte gleich einige sehenswerte Paraden. Der Vorsprung pendelte sich nun zwischen 2 und 4 Toren ein. Am Ende gewann nach einer grossen Arbeitsleistung SG Fides Otmar mit 33:29. Bester Torschütze war Tim Dittert mit 8 Toren.

 

Julian Schlachter meinte kurz nach Spielschluss «Die Angriffsleistung mit 33 Toren war gut. Wo wir uns an der Nase nehmen müssen ist hinten. 29 Tore zu erhalten gegen dieses Team ist zu viel. Da haben wir leider heute nicht den nötigen Kampfgeist an den Tag legen können. Wir haben heute zu viele Zweikämpfe verloren. Ein Dank geht an unsere beiden starken Torhüter, die uns heute den Sieg sicherten.»

 

Nun hat SG Fides Otmar eine Woche Zeit, um sich aufs Derby gegen Fortitudo Gossau 2 einzustellen.

Telegramm

SG Fides / Otmar St. Gallen vs.  Pfader Neuhausen 33:29 (16:16)

Athletikzentrum – 50 Zuschauer - Schlegel / Steiner

Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Fides; 2mal 2 Minuten (inkl. Disqualifikation 46. Kopczynski) gegen Neuhausen;

Fides: Jochum (8 Paraden) Schaltegger (9 Paraden); Bunke, Dittert (8), Müller (4), Schlachter (5), J: Schmid (4), V. Schmid (1), Stacher, Stàb (2), Tarneller (3), Weber (2), Wick (1), Wurst (3)

Neuhausen: Müller (16 Paraden); Bill (2), Kopczynski, Küttel (1), A. Leu (3), J. Leu (7), Meier (2/1),  Mustapic (4/3), Rusert (2), Schelker, Schenk (8)

Bemerkungen: Fides ohne: Latzer, R. Schmid und Schulz (abwesend) Usik und Berger (überzählig und auf Bank)