Pikes bezwingen die Argovia Stars in der Verlängerung
Eishockey

Pikes bezwingen die Argovia Stars in der Verlängerung

Den Pikes EHC Oberthurgau gelingt innerhalb von drei Tagen ein erneuter Auswärtssieg. Allerdings müssen die Hechte dabei gegen die Argovia Stars in die Verlängerung. Dort beendet dann N. Odermatt die Partie eine Sekunde (!) vor dem Ende der Overtime mittels Penalty zum Schlussresultat von 3:4 n.V. für die Pikes (0:0-2:2-1:1-0:1)!

Nachdem das Startdrittel torlos geendet hatte, erlebten die Hechte im Mitteldrittel (26.) zunächst ein Déja-vue, als nämlich die Argovia Stars durch die Tore von Schmid und Vieille innerhalb von gerade nur 17 Sekunden auf 2:0 davonzogen. Die Oberthurgauer liessen sich dadurch jedoch diesmal nicht aus dem Konzept bringen und nur wenig später (27.) erzielte Ungemach den Anschlusstreffer für die Gäste. Rohner (37.) war dann noch im Mitteldrittel für den Ausgleichstreffer der Pikes besorgt.

Die Hechte suchten auch im letzten Drittel weiterhin den Sieg und in der 55. Minute brachte Th. Odermatt die Oberthurgauer mit 2:3 in Führung. Leider mussten die Pikes kurz vor Spielende eine 2-Minuten-Strafe hinnehmen, welche durch Klavs (59.) mit dem Ausgleichstreffer für die Argovia Stars bestraft wurde.

Die Verlängerung war bereits fast zu Ende gespielt und die Akteure wähnten sich bereits im Penaltyschiessen, als die Argovia Stars eine Sekunde vor Spielende (!) einen Penalty verschuldeten. N. Odermatt liess sich nicht zweimal bitten und bescherte den Pikes mit seinem erfolgreichen Abschluss zwei weitere Meisterschaftspunkte.

Match-Telegramm

Argovia Stars : Pikes EHC Oberthurgau 3 : 4 n.V. (0:0-2:2-1:1-0:1)

Eishalle Aarau  -  64 Zuschauer  -  SR Leimgruber (Hodel, Iseli)

Tore: 26. Schmid Elia (Klavs) 1:0. 26. Vieille (Cavelti) 2:0. 27. Ungemach (Th. Odermatt) 2:1. 37. Rohner (Karrer) 2:2. 55. Th. Odermatt (Karrer, Ungemach) 2:3. 59. Klavs (Schmid, Wittwer; Ausschluss L. Harder) 3:3. 65. N. Odermatt (Penalty) 3:4.

Strafen:  7-mal 2 Minuten gegen die Pikes. 4-mal 2 Minuten plus 1 Penalty gegen die Argovia Stars.

Pikes: Mark, (Chr. Harder), Maier, Huber, Karrer, Stäheli, Stepanek, Forster, Germann, Rohner, L. Harder, M. Odermatt, Salamin, N. Odermatt, Th. Odermatt, Lascandri, Ungemach, Coach: Strasser

Argovia Stars: Racciatti, (Meier), Liechti, Pina, Valsecchi, Berger, Lüthi, Weber, Schmid, Krähenbühl, Wittwer, Cavelti, Spycher, Cueni, Künzli, Stöckli, Vieille, Menekse, Klavs, Hofmann, Coach: Gerber