Schwimmen: Schweizer-Nachwuchsmeisterschaft in Tenero 21.07. – 24.07.2022_dritter Tag

Schwimmen: Schweizer-Nachwuchsmeisterschaft in Tenero 21.07. – 24.07.2022_dritter Tag

SVSW: Vom Gewitter- zum Medaillen-Regen

In der Nacht fegte ein starkes Gewitter über Tenero hinweg. Viele SportlerInnen schliefen wegen der extremen Hitze auf dem Balkon und flüchteten dann schnell in die Zimmer. Ein Grossteil der Mannschaftszelte auf dem Gelände des Nationalen Sportzentrums wurden beschädigt. Das Zelt des Schwimmverein St. Gallen-Wittenbach hielt stand, so wie die AthletInnen den Anforderungen des heutigen Programms auch.

Am dritten Tag der Schweizer Nachwuchsmeisterschaften holte das Team insgesamt 5 Medaillen. Trainer Marcial Pfändler meint: «Es ist unglaublich, was in diesem jungen Team steckt. Wir sind sehr stolz und freuen uns riesig über diese tolle Team-Leistung!»

Eine Besonderheit des Tages war die Austragung des Futura-Finals, zu dem die jeweils 16 besten SchwimmerInnen der Schweiz des Jahrgangs 2011 (Mädchen) und 2010 und 2011 (Jungen) eingeladen wurden. Der SVSW konnte gleich zwei Mädchen entsenden. Die beiden jüngsten Girls des Teams, Myla Waldburger und Lilly Söllner, durften sich in den Disziplinen 400m Freistil, 200m Lagen und 50m Freistil mit der starken Konkurrenz messen. Beide waren aufgeregt, konnten sich aber in den 3 Disziplinen jeweils neue Bestzeiten sichern. Futura Trainerin Andrea Stadler ist glücklich: «Die beiden Mädchen haben gezeigt, dass sie in Topform sind und haben den SVSW und die Region St. Gallen-Wittenbach mehr als gut vertreten!» Lilly Söllner holte sich in der Gesamtwertung sogar die Bronzemedaille.  

Die Medaillen des Tages:

·       Janine Schelling (14-15 Jahre): 50m Freistil, 2. Platz in 27.16 (PB)

·       Marielena Petersdorf (14-15 Jahre): 800m Freistil, 3. Platz in 9:32.81 (PB)

·       Jacy Söllner (13 Jahre): 400m Freistil, 3. Platz in 4:33.19 (PB)

·       Rocco Laguardia (15-16 Jahre): 400m Freistil, 3. Platz in 4:14.73 (PB)

·       Lilly Söllner (Futura, Jahrgang 2011), 3. Platz in der Gesamtwertung

Final-Qualifikationen:

·       Jaidee Baumann: 100m Brust, 6. Platz, 1:18.19 (PB)

·       Joel Schelling: 400m Freistil, 6. Platz, 4:41.79 (PB)

·       Xenia Waldburger: 200m Lagen, 6. Platz, 2:37.32 (PB)

·       Marielena Sophie Petersdorf: 200m Lagen, 8. Platz, 2:34.64

·       Riana Waldburger (B-Finale): 200m Lagen mit einem starken Auftritt und neuer persönlicher Bestleistung im Vorlauf 

Offizielle FOTO’s des Veranstalter: v.l. hinten: Jacy Söllner, Marielena Petersdorf, Janine Schelling, Rocco Laguardia, v.l. vorne: Myla Waldburger, Lilly Söllner

Bericht aus Tenero: Katja Weinmann-Söllner

Alle Informationen zur Meisterschaft:
Ergebnisse:
https://live.swimrankings.net/34199/index.html
Live Streaming Events:
https://www.criterium2022.ch/live-streaming/
Programm:
https://www.criterium2022.ch/