Schwimmen: City Cup in Uster 18. September 2022

Schwimmen: City Cup in Uster 18. September 2022

City St. Gallen – SVSW mit Verstärkung auf dem dritten Rang im Städtevergleich

Der City Cup in Uster war ein gelungener Start zur Hallensaison 2022/ 2023 für die besten Clubs aus den fünf Städten Basel, Bern, St. Gallen, Uster und Zürich. Der Schwimmverein St. Gallen-Wittenbach «City St. Gallen» hatte Verstärkung aus der Ost- und Zentralschweiz. Mit Marius Toscan und Christian Schreiber starteten gleich zwei EM-Teilnehmer für die St. Galler in Uster. Einen starken Auftritt hatte Nina Ammann, sie gewann die 100m Freistil in 58.23 und 100m Rücken in 1:05.11 und avisierte zu der erfolgreichsten Athletin der St. Galler. Im Medaillenspiegel klassierte sich City St. Gallen bei den besten Teams der Deutschschweiz auf dem hervorragenden dritten Rang.

Medaillenspiegel:

1.     Uster City – Schwimmclub Uster Wallisellen: 13 Gold, 14 Silber, 7 Bronze

2.     Zürich City – Limmat Sharks Zürich: 5 Gold, 3 Silber, 4 Bronze

3.     St. Gallen City: 3 Gold, 1 Silber, 6 Bronze

4.     Basel City – Schwimmverein beider Basel: 2 Gold, 2 Silber, 4 Bronze

5.     Bern City – Schwimm-Klub Bern: 1 Silber, 1 Bronze

Resultate: https://www.scuw.ch/live/citycup2022/

Mannschaft St. Gallen City (Foto SVSW)