Schwimmen: 26. Internationales-Junior Hohentwiel-Festival in Singen, 13.November 2022

Schwimmen: 26. Internationales-Junior Hohentwiel-Festival in Singen, 13.November 2022

draussen Nebel-Grau, drinnen Medaillen-Glanz

Am 13. November trat die Futura-Gruppe des Schwimmverein St. Gallen-Wittenbach, betreut von Trainerin Andrea Stadler und Sawanya Holenstein, beim 26. Internationalen Junior-Hohentwiel-Festival im deutschen Singen an. Mit einem straffen Zeitplan organisierte der SSV Singen e.V. 1971 einen attraktiven Wettkampf mit über 800 Starts für die Jahrgänge 2010 bis 2013, bei dem insgesamt über 170 Schwimmerinnen und Schwimmern aus Deutschland, der Schweiz, Liechtenstein und Österreich vertreten waren. Für den SVSW starteten acht Mädchen und neun Jungen: Jahrgang 2010: Liam Cassidy, Maximilian Hibbeln / Jahrgang 2011: Elaine Cassidy, Aline Schnellmann, Lilly Söllner, Myla Waldburger - Joris D’Hondt, Lasse Hensel, Andrej Zahorsky / Jahrgang 2012: Gianna Allegrini, Elisabeth Bonke, Paula Del Bello, Mia Müller - Gregory Bähler, Noé Hensel, Leopold Hibbeln / Jahrgang 2013: Janne Pliessnig. Während draussen alles grau-in-grau erschien, strahlten im Hallenbad Singen die Gesichter der SVSW-Kids mit den insgesamt 30 Medaillen in allen Farben um die Wette. Trainerin Andrea Stadler ist stolz: «Die Kids haben Unglaubliches geleistet. Der Tag war sehr lang und streng und trotzdem haben alle bis zur letzten Staffel am Schluss ihr Bestes gegeben. Das Highlight heute war neben den vielen Podestplätzen und persönlichen Bestzeiten sicher die Lagen-Staffel, bei der die Jungs und die Mädchen bis auf das Hundertstel genau die gleiche Zeit schwammen – und es beide Teams damit auf das Podest schafften!»

Resultate: Medaillenspiegel - Jahrgangswertung (ssfsingen.de) 
Bericht: Katja Söllner/ Foto: Corinne Waldburger, Katja Söllner