Kim Zünd gewinnt in Holland Silber

Kim Zünd gewinnt in Holland Silber

Zum 45x wurden in Eindhoven die Matsuru Dutsch Open ausgetragen, wo der Elite-Nachwuchs aus ganz Europa teilnimmt. Kim Zünd gewinnt überzeugend die Silbermedaille.

Vom Leistungszentrum Thurgau reisten Kim Zünd (U21), Sinja Lüthi (U18) und Levin Benninger (U18) mit ihrem Coach nach Eindhoven. Kim Zünd stieg erfolgreich ins Turnier und gewann gegen Joya Blöchler (DE) und Emma Schenk (NED) souverän. Im Final traf sie erneut auf eine Niederländerin und musste sich Renske Wekking leider geschlagen geben.

Ebenfalls einen guten Start erwischten die beiden weiteren Athleten und gewannen jeweils ihre Erstrundenbegegnung. Leider blieb für Sinja Lüthi und Kevin Benninger ein weiter Sieg verwehrt und dadurch die Teilnahme im Hoffnungslauf.