FCK weiter im Vorwärtsgang
Fussball

FCK weiter im Vorwärtsgang

Eine Woche vor Meisterschaftsbeginn besiegte der FCK in einem letzten Test das 2.-Liga Team aus Allschwil problemlos mit 3:0. Während im Angriff Neuzugang Darko Anic an allen drei Treffern beteiligt war, zeigte die wenig beschäftigte Abwehr bereits einen erstaunlichen Reifegrad.

Bei drückender und schwüler Hitze um 32 Grad zeigten beide Mannschaften eine ansprechende  Leistung. Dass die Hausherren die feinere Klinge führten, überrasche angesichts des Klassenunterschieds wohl kaum jemanden. So war es denn auch der FCK, der durch seinen neuen Sturmführer Darko Anic den Führungstreffer erzielte. Dass er sich trotz heftiger Behinderung eines Allschwiler Verteidigers durchsetzte, dürfte bei Trainer Kürsat Ortancioglu mit Wohlwollen zur Kenntnis genommen worden sein. Auch beim 2:0 hatte Anic seinen Fuss im Spiel. Wie er den Ball ansatzlos weiterleitete und damit Arifagic in Abschlussposition brachte war bemerkenswert. Und erst das 3:0 - sein zweiter Treffer an diesem Nachmittag: Mit einem frechen Heber aus rund 20 Metern über den herausstürmenden Basler Torhüter gab er an diesem Nachmittag zweifelsfrei ein Versprechen für die Zukunft ab.

Die Partie zeigte aber auch, in welch famosem Zustand sich die FCK Defensive präsentierte. Einen einzigen Schuss, und das erst tief in der zweiten Halbzeit, musste Torhüter Fabian Fellmann behändigen. Die Viererkette um Captain Schröder geht in dieser Zusammensetzung bereits ins die dritte Saison. Und das sieht man in jeder (Angriffs)Aktion. Mit stoischer Ruhe kümmert man sich um Ball und Raum. Kann der flinke Ferrone oder der technisch versierte Schröder das Leder ausnahmsweise nicht erlaufen, kommt der bullige Seeger zu Hilfe und löst das Problem auf seine Weise. Und auf der Aussenposition lauert schon wieder Affentranger um mit einem steilen Zuspiel den Gegner im Schellzugtempo zu überlaufen. Alles in allem Grund genug für den eigenen Anhang erneut von einer Spitzenposition in der neuen Saison zu träumen. Und wer weiss, vielleicht sogar ein bisschen mehr…

Telegramm

Testspiel

Kreuzlingen – Allschwil 1 (2. Liga)  3:0 (3:0) - Hafenareal - 50 Zuschauer.
Tore: Anic 1:0, Arifagic 2:0, Anic 3:0.