Automobilsport

Facts

Artikel1'169
Automobilsport
Top-5-Resultat in Watkins Glen

Top-5-Resultat in Watkins Glen 

Philipp Frommenwiler startete vom 28. bis 30. Juni zum zweiten Mal 2019 in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship. Gemeinsam mit Jack Hawksworth und Richard Heistand sicherte sich der Kreuzlinger im Lexus RC F GT3 des AIM Vasser Sullivan-Teams beim 6-Stunden-Rennen in Watkins Glen Rang fünf.

Von Medienmitteilung
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Automobilsport
Mit AIM Vasser Sullivan nach Watkins Glen

Mit AIM Vasser Sullivan nach Watkins Glen 

Philipp Frommenwiler ist vom 28. bis 30. Juni erneut in den USA unterwegs. Mit dem AIM Vasser Sullivan-Team bestreitet der Kreuzlinger den Lauf der IMSA WeatherTech SportsCar Championship in Watkins Glen. Teamkollegen im Lexus RC F GT3 #14 sind wie beim 12-Stunden-Rennen in Sebring Anfang des Jahres 2019 Richard Heistand und Jack Hawksworth.

Von Max Glättli
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Automobilsport
Mit gutem Gefühl nach Silverstone

Mit gutem Gefühl nach Silverstone 

Vom 10. bis 12. Mai steht für Philipp Frommenwiler das zweite Rennwochenende des Blancpain GT Series Endurance Cup mit dem Jenson Team Rocket RJN an. Nach Platz fünf im Silver Cup beim Auftakt will der Kreuzlinger in Silverstone auf das Podium klettern.

Von Medienmitteilung
vor 5 Jahren
Zum Artikel
JETZT gratis iFrame integrieren
Automobilsport
Positiver Saisonstart für Frommenwiler

Positiver Saisonstart für Frommenwiler 

Starker Regen und kalte Temperaturen: Beim Saisonauftakt der Blancpain GT Series vom 12. bis 14. April zeigte sich Monza nicht von seiner besten Seite. Doch Philipp Frommenwiler und seiner neuen Mannschaft, dem Jenson Team Rocket RJN, machte das wenig aus. Mit Platz 13 feierte das neue Honda-Projekt einen starken Einstand im Endurance Cup.

Von Medienmitteilung
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Automobilsport
Mit Zuversicht zum Petit Le Mans

Mit Zuversicht zum Petit Le Mans 

Am 12. und 13. Oktober kehrt Philipp Frommenwiler in die IMSA WeatherTech SportsCar Championship zurück.

Von Medienmitteilung
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Automobilsport
Die Total 24 Hours of Spa warten

Die Total 24 Hours of Spa warten 

Philipp Frommenwiler kehrt vom 26. bis 29. Juli auf die Langstrecke zurück. Gemeinsam mit Aust Motorsport startet der 28-Jährige bei den 24 Stunden von Spa. In Belgien pilotiert der Kreuzlinger gemeinsam mit Nikolaj Rogivue, Loris Hezemans und Tobias Dauenhauer einen Audi R8 LMS.

Von Medienmitteilung
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Automobilsport
Ein Wochenende zum Abhaken

Ein Wochenende zum Abhaken 

Zum dritten Rennwochenende machte das ADAC GT Masters Station auf dem Red Bull Ring. Für Philipp Frommenwiler und das Honda Team Schubert Motorsport verlief das Gastspiel in Österreich allerdings ernüchternd. Lediglich die Plätze 22 und 28 stehen nach den Saisonläufen fünf und sechs zu Buche.

Von Medienmitteilung
vor 6 Jahren
Zum Artikel
Automobilsport
Durchwachsenes 24-Stunden-Rennen für Philipp Frommenwiler

Durchwachsenes 24-Stunden-Rennen für Philipp Frommenwiler 

Philipp Frommenwiler startete am vergangenen Wochenende bei der 46. Auflage des 24-Stunden-Rennens auf der Nürburgring-Nordschleife. Im Porsche 911 GT3 R von Manthey Racing reichte es für Frommenwiler und seine Teamkollegen Lars Kern, Dennis Olsen und Otto Klohs nach einer Kollision nur für Position 18 im Gesamtklassement. 

Von Medienmitteilung
vor 6 Jahren
Zum Artikel
Automobilsport
Startschuss für den Langstreckenklassiker in der Eifel

Startschuss für den Langstreckenklassiker in der Eifel 

Nach der Generalprobe beim Qualifikationsrennen im April kehrt Philipp Frommenwiler vom 10. bis 13. Mai in die Eifel zurück. Auf der Nürburgring-Nordschleife startet der Kreuzlinger beim 24-Stunden-Rennen. Zusammen mit der Mannschaft von Manthey Racing strebt er eine vordere Platzierung bei der 46. Auflage des Langstreckenklassikers an.

Von Medienmitteilung
vor 6 Jahren
Zum Artikel
Automobilsport
Lehrreiches Wochenende für Philipp Frommenwiler

Lehrreiches Wochenende für Philipp Frommenwiler 

Beim 24h-Qualifikationsrennen startete Philipp Frommenwiler mit dem Team von Manthey Racing im Porsche 911 GT3 R auf der Nürburgring Nordschleife. Nach einer längeren Pause in der „Grünen Hölle“ ging es für ihn, neben der Abstimmung des Autos, besonders darum, sich wieder an die anspruchsvolle Strecke zu gewöhnen.

Von Medienmitteilung
vor 6 Jahren
Zum Artikel
Übersicht