Radsport

Facts

Artikel1'411
Vereine 2
Radsport
TORTOUR ULTRACYCLING 2017: DURCHHALTEWILLEN GEFRAGT  

TORTOUR ULTRACYCLING 2017: DURCHHALTEWILLEN GEFRAGT   

1000 Kilometer und fünf Alpenpässe im Velosattel. Solo oder im Team. (Fast) ohne Pause: Die TORTOUR, das grösste mehrtägige Ultracycling-Rennen der Welt, findet vom 17. bis 20. August 2017 statt.

Von Medienmitteilung
vor einem Jahr
Zum Artikel
Radsport
SIMON ZAHNER GEWINNT ZWEITAUSTRAGUNG VON TORTOUR CYCLOCROSS 

SIMON ZAHNER GEWINNT ZWEITAUSTRAGUNG VON TORTOUR CYCLOCROSS  

Es war auch dieses Jahr wieder der krönende Abschluss der Radquersaison: Rund 140 Athleten und Athletinnen aus 15 Nationen massen sich bei der Zweitaustragung von TORTOUR Cyclocross, dem ersten mehrtägigen Ultra-Radquer- und Gravel-Etappenrennen der Welt, vom 10. bis 12. Februar 2017 in Glattfelden bei Zürich.

Von Medienmitteilung
vor einem Jahr
Zum Artikel
Radsport
FABIAN CANCELLARA FÄHRT TORTOUR 2017 – ANMELDUNG OFFEN 

FABIAN CANCELLARA FÄHRT TORTOUR 2017 – ANMELDUNG OFFEN  

Die TORTOUR Ultracycling, der grösste mehrtägige Nonstop-Ultracycling-Event der Welt mit Start und Ziel in Schaffhausen, findet vom 17. bis 20. August 2017 bereits zum neunten Mal statt. Im kürzeren Rennformat CHALLENGE fährt dieses Jahr der erst gerade vom Profirennsport zurückgetretene Fabian Cancellara in einem 3er-Team mit.

Von Medienmitteilung
vor einem Jahr
Zum Artikel
JETZT gratis iFrame integrieren
Radsport
Lionel Poggio gewinnt die Tortour

Lionel Poggio gewinnt die Tortour 

Die TORTOUR, presented by IWC, ging vom 18.-21. August 2016 zum 8. Mal über die Bühne. Das Wetter spielte auf der 1000 Kilometer langen Ultracycling-Rennstrecke mit 13'000 Höhenmetern, auf der zum zweiten Mal die offiziellen Ultracycling-Schweizermeisterschaften ausgetragen wurden, ziemlich gut mit.

Von Medienmitteilung
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Titelverteidiger Ralph Diseviscourt wieder an der Tortour

Titelverteidiger Ralph Diseviscourt wieder an der Tortour 

Die TORTOUR, der grösste mehrtägige Nonstop-Ultracycling-Event der Welt, findet vom 18. bis 21. August 2016 zum achten Mal statt. Das Rennen mit Start und Ziel in Schaffhausen fordert Radsportlern und ihrer Crew alles ab

Von Medienmitteilung
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Tour de France macht 2016 Halt in der Schweiz

Tour de France macht 2016 Halt in der Schweiz 

Die Schweiz wird 2016 drei Tage Gastgeber der Tour de France sein. Etappenankünfte in Bern sowie in Finhaut im Unterwallis stehen im Programm.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Bern als Etappenort der nächsten Tour de France?

Bern als Etappenort der nächsten Tour de France? 

Die Tour de France könnte im nächsten Jahr wieder Halt in der Schweiz machen. Gemäss der "Berner Zeitung" soll die Stadt Bern 2016 Etappenort des bedeutendsten Radrennens der Welt werden.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Albasini baut nach Sieg die Führung aus

Albasini baut nach Sieg die Führung aus 

Michael Albasini verteidigt in der 3. Etappe der Tour de Romandie sein Leadertrikot auf eindrückliche Art und Weise. Der Ostschweizer gewinnt die Etappe von Moutier nach Pruntrut im Sprint.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
TORTOUR 2015 Erhält grünes Licht für die Ultracycling SM

TORTOUR 2015 Erhält grünes Licht für die Ultracycling SM 

Der nationale Radsportverband Swiss Cycling erklärt 2015 die TORTOUR zur offiziellen Austragung der Ultracycling Schweizermeisterschaften, dies für mehrere Jahre. Die Meisterschaft wird auf der 1000 km-Strecke des langen TORTOUR-Formats in den Kategorien Solo (men/women), 2er- (men/women/mixed) und 4er-Teams (men/women/mixed) unter dem Namen TORTOUR Schweizermeisterschaft Ultracycling durchgeführt.

Von Medienmitteilung
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport, Mountainbike
Zweiter Weltcup-Sieg von Kathrin Stirnemann

Zweiter Weltcup-Sieg von Kathrin Stirnemann 

Kathrin Stirnemann feiert in Albstadt (De) ihren zweiten Weltcup-Sieg. Die 24-jährige Aargauerin triumphiert im Eliminator-Rennen.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 4 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Froome gewinnt Tour de Romandie erneut

Froome gewinnt Tour de Romandie erneut 

Chris Froome gewinnt das abschliessende Zeitfahren und holt sich mit 28 Sekunden Vorsprung vor Simon Spilak den Gesamtsieg der 68. Ausgabe der Tour de Romandie. Mathis Frank wird Gesamtvierter.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 4 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Albasini feiert dritten Etappensieg

Albasini feiert dritten Etappensieg 

Michael Albasini feiert an der Tour de Romandie bereits seinen dritten Etappensieg. Der Thurgauer setzt sich im vierten Teilstück in Freiburg im Sprint gegen seine zwei Fluchtkollegen durch.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 4 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Spilak Etappensieger und neu in Gelb

Spilak Etappensieger und neu in Gelb 

Simon Spilak gewinnt die Königsetappe der Tour de Romandie im Endspurt gegen Christopher Froome. Dadurch führt der Slowene im Gesamtklassement mit einer Sekunde Vorsprung auf den Briten.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 4 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Alle gegen Christopher Froome

Alle gegen Christopher Froome 

Die 68. Ausgabe der Tour de Romandie wartet einmal mehr mit einem Top-Teilnehmerfeld auf. Hauptattraktion und Favorit auf den Gesamtsieg ist der Brite Christopher Froome.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 4 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Tuggen Challenge: Vaterglück und Gesamtsieg

Tuggen Challenge: Vaterglück und Gesamtsieg 

Florian Vogel gewinnt die zweite Austragung der Tuggen Challenge. Es war eine erfolgreiche Woche für Florian Vogel. Der Mountainbike-Spezialist aus Rapperswil-Jona wurde stolzer Vater eines Sohnes und durfte sich am Sonntagabend als Gesamtsieger der Tuggen Challenge, einem dreitägigen Strassen-Etappenrennen im Linthgebiet, feiern lassen.

Von Fredi Fäh
vor 4 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Tuggen Challenge: Überlegener Stefan Küng

Tuggen Challenge: Überlegener Stefan Küng 

Stefan Küng hat am Freitagabend den Prolog zur diesjährigen Tuggen Challenge auf überlegene Art gewonnen. Der Thurgauer Elite-Amateur nimmt damit am Samstag die über 15 Runden à 10,6 Kilometer durch die Linthebene führende Startetappe als Leader in Angriff.

Von Fredi Fäh
vor 4 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Tour-de-Romandie-Auftakt in Ascona

Tour-de-Romandie-Auftakt in Ascona 

Die nächstjährige Tour de Romandie beginnt am 29. April mit einem Prolog in Ascona und endet mit einem Einzelzeitfahren in Neuenburg. Weitere Etappenorte sind Sitten, Montreux, Aigle und Freiburg.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 4 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Froome wie erwartet Gesamtsieger in der Romandie

Froome wie erwartet Gesamtsieger in der Romandie 

Christopher Froome gewinnt die Tour de Romandie mit 54 Sekunden Vorsprung vor Simon Spilak. Im Kampf gegen die Uhr lässt er auf der Schlussetappe nichts mehr anbrennen und wird Dritter.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Pruntrut Etappenort der nächsten Tour de France

Pruntrut Etappenort der nächsten Tour de France 

Pruntrut wird Meldungen welscher Medien zufolge nächstes Jahr am 8. Juli Etappenziel der Tour de France sein.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 6 Jahren
Zum Artikel
Übersicht