Radsport

Facts

Artikel1'408
Vereine 2
Radsport
Zwei Auftritte an einem Tag

Zwei Auftritte an einem Tag 

Dieses Monsterprogramm absolvierten die Sportler- und Betreuerinnen des RV Sirnach an vergangenem Samstag.

Von Medienmitteilung
vor 3 Monaten
Zum Artikel
Radsport
TORTOUR ULTRACYCLING 2017: DURCHHALTEWILLEN GEFRAGT  

TORTOUR ULTRACYCLING 2017: DURCHHALTEWILLEN GEFRAGT   

1000 Kilometer und fünf Alpenpässe im Velosattel. Solo oder im Team. (Fast) ohne Pause: Die TORTOUR, das grösste mehrtägige Ultracycling-Rennen der Welt, findet vom 17. bis 20. August 2017 statt.

Von Medienmitteilung
vor 10 Monaten
Zum Artikel
Radsport
SIMON ZAHNER GEWINNT ZWEITAUSTRAGUNG VON TORTOUR CYCLOCROSS 

SIMON ZAHNER GEWINNT ZWEITAUSTRAGUNG VON TORTOUR CYCLOCROSS  

Es war auch dieses Jahr wieder der krönende Abschluss der Radquersaison: Rund 140 Athleten und Athletinnen aus 15 Nationen massen sich bei der Zweitaustragung von TORTOUR Cyclocross, dem ersten mehrtägigen Ultra-Radquer- und Gravel-Etappenrennen der Welt, vom 10. bis 12. Februar 2017 in Glattfelden bei Zürich.

Von Medienmitteilung
vor einem Jahr
Zum Artikel
JETZT gratis iFrame integrieren
Radsport
FABIAN CANCELLARA FÄHRT TORTOUR 2017 – ANMELDUNG OFFEN 

FABIAN CANCELLARA FÄHRT TORTOUR 2017 – ANMELDUNG OFFEN  

Die TORTOUR Ultracycling, der grösste mehrtägige Nonstop-Ultracycling-Event der Welt mit Start und Ziel in Schaffhausen, findet vom 17. bis 20. August 2017 bereits zum neunten Mal statt. Im kürzeren Rennformat CHALLENGE fährt dieses Jahr der erst gerade vom Profirennsport zurückgetretene Fabian Cancellara in einem 3er-Team mit.

Von Medienmitteilung
vor einem Jahr
Zum Artikel
Radsport
Lionel Poggio gewinnt die Tortour

Lionel Poggio gewinnt die Tortour 

Die TORTOUR, presented by IWC, ging vom 18.-21. August 2016 zum 8. Mal über die Bühne. Das Wetter spielte auf der 1000 Kilometer langen Ultracycling-Rennstrecke mit 13'000 Höhenmetern, auf der zum zweiten Mal die offiziellen Ultracycling-Schweizermeisterschaften ausgetragen wurden, ziemlich gut mit.

Von Medienmitteilung
vor einem Jahr
Zum Artikel
Radsport
Titelverteidiger Ralph Diseviscourt wieder an der Tortour

Titelverteidiger Ralph Diseviscourt wieder an der Tortour 

Die TORTOUR, der grösste mehrtägige Nonstop-Ultracycling-Event der Welt, findet vom 18. bis 21. August 2016 zum achten Mal statt. Das Rennen mit Start und Ziel in Schaffhausen fordert Radsportlern und ihrer Crew alles ab

Von Medienmitteilung
vor einem Jahr
Zum Artikel
Radsport
Cancellara nur von Sagan geschlagen

Cancellara nur von Sagan geschlagen 

Fabian Cancellara verpasst sein grosses Ziel, die Flandern-Rundfahrt ein viertes Mal zu gewinnen. Der Berner zeigt ein starkes Rennen, doch gegen einen entfesselten Peter Sagan kommt er nicht an.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Cancellara von Peter Sagan düpiert

Cancellara von Peter Sagan düpiert 

Fabian Cancellara verpasst sein grosses Ziel, die Flandern-Rundfahrt ein viertes Mal zu gewinnen. Der Berner zeigt ein starkes Rennen, doch gegen Peter Sagan kommt er nicht an.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Neuauflage des Duells Froome gegen Quintana an der Vuelta

Neuauflage des Duells Froome gegen Quintana an der Vuelta 

Knapp einen Monat nach der Tour de France startet in Spanien die letzte grosse Rundfahrt des Jahres. Die 70. Austragung der Vuelta beginnt mit einem Team-Zeitfahren.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Frank auch 2016 bei IAM

Frank auch 2016 bei IAM 

Mathias Frank (28) fährt auch 2016 für IAM Cycling. Der Achte der Tour de France verlängert seinen auslaufenden Vertrag mit der Schweizer World-Tour-Equipe.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Froome rettet sein gelbes Trikot auf der Alpe d'Huez

Froome rettet sein gelbes Trikot auf der Alpe d'Huez 

Chris Froome gewinnt am Sonntag zum zweiten Mal nach 2013 die Tour de France. Sein erster Verfolger Nairo Quintana nimmt dem Briten an der Alpe d'Huez zwar 1:20 Minuten ab - zu wenig für den Umsturz.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Quintana setzt Froome unter Druck

Quintana setzt Froome unter Druck 

Nairo Quintana sorgt noch einmal für Spannung an der Tour de France. Der Zweite der Gesamtwertung macht in der 19. Etappe 32 Sekunden auf Leader Chris Froome gut. Die Etappe gewinnt Vincenzo Nibali.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Französischer Doppelsieg an der Tour de France

Französischer Doppelsieg an der Tour de France 

Die französischen Radprofis feiern an der Tour de France durch Romain Bardet und Pierre Rolland einen Doppelsieg. Bardet gewinnt die 18. Etappe von Gap nach Saint-Jean-de-Maurienne solo.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Mathias Frank neu Achter in der Gesamtwertung

Mathias Frank neu Achter in der Gesamtwertung 

Freudentag an der Tour de France für den Schweizer Radprofi Mathias Frank: Der Luzerner fährt auf dem 17. Teilstück dank einem 5. Etappenrang auf Platz 8 in der Gesamtwertung.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Peter Sagan trotz beeindruckender Leistung wieder nur Zweiter

Peter Sagan trotz beeindruckender Leistung wieder nur Zweiter 

Peter Sagan bietet in der 16. Etappe der Tour de France eine grosse Show. Am Ende des Teilstücks nach Gap bleibt dem Slowaken dennoch nur der 2. Platz. Den Sieg sichert sich der Spanier Ruben Plaza.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Greg van Avermaets Premierensieg an der Tour de France

Greg van Avermaets Premierensieg an der Tour de France 

In einem langgezogenen (Berg-)Sprint kommt Greg van Avermaet in Rodez zu seinem ersten Tour-Etappensieg. Der Belgier vom amerikanisch-schweizerischen Team BMC schlägt Peter Sagan um eine Velolänge.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Letzte Pyrenäen-Etappe an Spanier Rodriguez

Letzte Pyrenäen-Etappe an Spanier Rodriguez 

Der Sieger der dritten und letzten Pyrenäen-Etappe heisst Joaquim Rodriguez. Der 36-jährige Spanier vom Team Katjuscha kommt zu seinem zweiten Triumph an der diesjährigen Tour de France.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Rafal Majka gewinnt solo die zweite Pyrenäen-Etappe

Rafal Majka gewinnt solo die zweite Pyrenäen-Etappe 

Rafal Majka gewinnt solo die 11. Etappe der Tour de France von Pau nach Cauterets. Der Pole triumphiert nach 188 km mit einer Minute Vorsprung vor dem Iren Daniel Martin.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Froome gewinnt erste Pyrenäen-Etappe und baut Gesamtführung aus

Froome gewinnt erste Pyrenäen-Etappe und baut Gesamtführung aus 

Chris Froome gewinnt die 10. Etappe der Tour de France solo. Der britische Leader vom Team Sky kann auf der ersten Pyrenäen-Etappe den Vorsprung gegenüber seinen Kontrahenten weiter ausbauen.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Vuillermoz gewinnt als erster Franzose an der aktuellen Tour

Vuillermoz gewinnt als erster Franzose an der aktuellen Tour 

Alexis Vuillermoz sorgt in der 8. Etappe für den ersten französischen Etappensieg der 102. Tour de France.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Tony Martin löst Froome nach Etappensieg als Leader ab

Tony Martin löst Froome nach Etappensieg als Leader ab 

Tony Martin gewinnt die 4. Etappe der Tour de France von Seraing nach Cambrai solo. Der Deutsche übernahm nach der Pavé-Etappe im Norden Frankreichs auch gleich das Maillot jaune von Chris Froome.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Spektakel dank Contador, Froome, Nibali und Quintana

Spektakel dank Contador, Froome, Nibali und Quintana 

Heute startet in Utrecht (Ho) die Tour de France. Die 22-tägige Reise Richtung Paris kennt primär vier Favoriten: Alberto Contador, Chris Froome, Vincenzo Nibali und Nairo Quintana.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Froome gewinnt Etappe, Van Garderen neuer Leader

Froome gewinnt Etappe, Van Garderen neuer Leader 

Mit einem zweiten Platz in der zweitletzten Etappe holt sich Tejay van Garderen das Leadertrikot des Critérium du Dauphiné zurück. Gewonnen wird das Teilstück nach Saint-Gervais von Chris Froome.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Etappe für Costa, Leadertrikot für Nibali

Etappe für Costa, Leadertrikot für Nibali 

Vincenzo Nibali ist neuer Leader des Critérium du Dauphiné in Frankreich. Der Italiener beendet die 6. Etappe fünf Sekunden hinter Rui Costa als Zweiter.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Tejay van Garderen übernimmt Leadertrikot

Tejay van Garderen übernimmt Leadertrikot 

Am Critérium du Dauphiné wechselt das Leadertrikot innerhalb des Teams BMC. Der Amerikaner Tijay van Garderen löst den Australier Rohan Dennis als Führender der Gesamtwertung ab.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Heisses Duell zwischen Froome und Quintana erwartet

Heisses Duell zwischen Froome und Quintana erwartet 

Die 69. Austragung der Tour de Romandie steht im Zeichen des Aufeinandertreffens zwischen Christopher Froome und Nairo Quintana. Aus Schweizer Sicht ruhen die Hoffnungen auf Mathias Frank.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Porte gewinnt zum zweiten Mal Paris - Nizza

Porte gewinnt zum zweiten Mal Paris - Nizza 

Zum zweiten Mal nach 2013 erobert sich Richie Porte den Gesamtsieg von Paris - Nizza. Der Australier entthront mit dem Sieg im abschliessenden Bergzeitfahren den Franzosen Tony Gallopin.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
TORTOUR 2015 Erhält grünes Licht für die Ultracycling SM

TORTOUR 2015 Erhält grünes Licht für die Ultracycling SM 

Der nationale Radsportverband Swiss Cycling erklärt 2015 die TORTOUR zur offiziellen Austragung der Ultracycling Schweizermeisterschaften, dies für mehrere Jahre. Die Meisterschaft wird auf der 1000 km-Strecke des langen TORTOUR-Formats in den Kategorien Solo (men/women), 2er- (men/women/mixed) und 4er-Teams (men/women/mixed) unter dem Namen TORTOUR Schweizermeisterschaft Ultracycling durchgeführt.

Von Medienmitteilung
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Simon Gerrans triumphiert zum zweiten Mal in Québec

Simon Gerrans triumphiert zum zweiten Mal in Québec 

Der Australier Simon Gerrans gewinnt in Québec das erste der beiden zur World Tour zählenden Rennen in Kanada. Gerrans verweist im Spurt des Feldes den Holländer Tom Dumoulin auf Platz 2.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Van Garderen glückt erfolgreiche Titelverteidigung

Van Garderen glückt erfolgreiche Titelverteidigung 

Der Amerikaner Tejay van Garderen gewinnt wie im Vorjahr die Rundfahrt durch den US-Bundesstaat Colorado.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Übersicht