Radsport

Facts

Artikel1'422
Vereine 2
Radsport
Etappensieg für Leader Matthews

Etappensieg für Leader Matthews 

Michael Matthews gewinnt die 3. Etappe des Giro d'Italia im Massensprint des Feldes in Sestri Levante. Der Leader aus Australien setzt sich vor Fabio Felline (It) und Philippe Gilbert (Be) durch.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 4 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Alberto Contador heisst der grosse Favorit am Giro

Alberto Contador heisst der grosse Favorit am Giro 

Alberto Contador nimmt beim heute beginnenden 98. Giro d'Italia die Rolle des grossen Favoriten ein. Der Spanier wird von Richie Porte (Au), Rigoberto Uran (Kol) und Fabio Aru (It) herausgefordert.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 4 Jahren
Zum Artikel
Radsport
TORTOUR 2015 Erhält grünes Licht für die Ultracycling SM

TORTOUR 2015 Erhält grünes Licht für die Ultracycling SM 

Der nationale Radsportverband Swiss Cycling erklärt 2015 die TORTOUR zur offiziellen Austragung der Ultracycling Schweizermeisterschaften, dies für mehrere Jahre. Die Meisterschaft wird auf der 1000 km-Strecke des langen TORTOUR-Formats in den Kategorien Solo (men/women), 2er- (men/women/mixed) und 4er-Teams (men/women/mixed) unter dem Namen TORTOUR Schweizermeisterschaft Ultracycling durchgeführt.

Von Medienmitteilung
vor 4 Jahren
Zum Artikel
JETZT gratis iFrame integrieren
Radsport
Cancellara und Neff Schweizer Radsportler des Jahres

Cancellara und Neff Schweizer Radsportler des Jahres 

Die Schweizer Radsportler des Jahres 2014 heissen Fabian Cancellara (33) und Jolanda Neff (21). Die Ehrung des Strassen-Profis und der Mountainbikerin wird im Velodrome Suisse in Grenchen vorgenommen.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 4 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Cavendish/Keisse gewinnen Herzschlag-Finale

Cavendish/Keisse gewinnen Herzschlag-Finale 

Der britische Sprintstar Mark Cavendish und Iljo Keisse heissen die Sieger der Zürcher Sixday-Nights. Vorjahressieger Silvan Dillier (24) wird mit Leif Lampater Zweiter.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 4 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Silvan Dillier wahrt seine Chancen auf die Titelverteidigung

Silvan Dillier wahrt seine Chancen auf die Titelverteidigung 

Die Ausgangslage vor der finalen Prüfung bei den Jubiläums-Sixday-Nights ist enorm spannend. Der Aargauer Silvan Dillier (24) darf weiterhin auf eine erfolgreiche Titelverteidigung hoffen.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 4 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Spannende Ausgangslage bei den Zürcher Sixdays

Spannende Ausgangslage bei den Zürcher Sixdays 

Vor der letzten Nacht der Sixday-Nights kommt es an der Ranglistenspitze zum Zusammenschluss. Gleich drei Teams liegen in der Nullrunde. Tristan Marguet glänzt mit einem Rundenrekord.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 4 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Dillier/Lampater nach spektakulärem Sieg in Führung

Dillier/Lampater nach spektakulärem Sieg in Führung 

Dem Schweizer Silvan Dillier und seinem deutschen Partner Leif Lampater gelingt am zweiten Abend der Sixday-Nights ein spektakulärer Sieg. Dank einer "Doublette" gewinnen sie die grosse Américaine.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 4 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Cavendish/Keisse liegen in Führung

Cavendish/Keisse liegen in Führung 

Nach dem ersten Abend der Sixday-Nights in Zürich liegt der britische Sprintstar Mark Cavendish mit seinem Partner Iljo Keisse in Führung. Vorjahressieger Silvan Dillier ist in Lauerstellung.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 4 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Bradley Wiggins schlägt Tony Martin

Bradley Wiggins schlägt Tony Martin 

Das Einzelzeitfahren an der WM in Ponferrada endet mit einer Überraschung. Der Weltmeister im Zeitfahren heisst nicht zum vierten Mal in Folge Tony Martin, sondern zum ersten Mal Bradley Wiggins.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Dillier holt mit Team BMC WM-Gold

Dillier holt mit Team BMC WM-Gold 

Auftakt nach Mass für die Schweiz an der Strassen-WM im spanischen Ponferrada: Silvan Dillier gewinnt mit BMC WM-Gold im Teamzeitfahren, Doris Schweizer mit den Frauen von Astana Bronze.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport, Mountainbike, Sportereignisse
Doppelsieg für Schweizerinnen

Doppelsieg für Schweizerinnen 

Die Mountainbike-WM in Hafjell/Lillehammer (No) beginnt für die Schweiz erfreulich: Kathrin Stirnemann und Linda Indergand sorgen in der nicht olympischen Disziplin Eliminator für einen Doppel-Erfolg.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport, Mountainbike
Schweizer Doppelsieg durch Indergand und Stirnemann

Schweizer Doppelsieg durch Indergand und Stirnemann 

Beim letzten Eliminator-Rennen des Mountainbike-Weltcups in Méribel trumpfen die Schweizerinnen gross auf. Linda Indergand gewinnt ihr erstes Weltcup-Rennen vor der Gesamtsiegerin Kathrin Stirnemann.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Gesamtrang 3 für Dillier

Gesamtrang 3 für Dillier 

Silvan Dillier beendet die fünftägige Wallonien-Rundfahrt im dritten Gesamtrang. Besser als der 23-jährige Aargauer sind nur Gesamtsieger Gianni Meersman (Be) sowie der Spanier Juan José Lobato.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport, Mountainbike
SM-Hattrick für Nino Schurter

SM-Hattrick für Nino Schurter 

Nino Schurter holt sich an den Schweizer Meisterschaften in Lostorf seinen dritten Cross-Country-Titel in Serie. Bei den Frauen triumphiert U23-Weltmeisterin Jolanda Neff erstmals.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport, Mountainbike
Sauser holt an Marathon-WM trotz Defekt noch Medaille

Sauser holt an Marathon-WM trotz Defekt noch Medaille 

Für Christoph Sauser läuft die Marathon-WM in Pietermaritzburg (SA) nicht nach Wunsch. Nach einem frühen Defekt fällt der Titelverteidiger weit zurück, erkämpft sich aber noch die Bronzemedaille.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport, Mountainbike
WM-Bronze für Fourcrosser Waldburger

WM-Bronze für Fourcrosser Waldburger 

Der Aargauer Simon Waldburger gewinnt an den Four-Cross-Weltmeisterschaften der Mountainbiker überraschend die Bronzemedaille.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Geschke Sprintsieger in Gippingen

Geschke Sprintsieger in Gippingen 

Der Sieg im GP des Kantons Aargau geht an Simon Geschke. Der Deutsche meistert im Sprint in Gippingen eine 20-köpfige Spitzengruppe vor dem Schweizer Silvan Dillier vom Team BMC.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport, Mountainbike
EM-Titel für Stirnemann - Silber für Näf und Indergand

EM-Titel für Stirnemann - Silber für Näf und Indergand 

Die 24-jährige Kathrin Stirnemann aus Gränichen gewinnt an den MTB-EM in St. Wendel (De) im nicht-olympischen Eliminator die Goldmedaille.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport, Mountainbike
Zweiter Weltcup-Sieg von Kathrin Stirnemann

Zweiter Weltcup-Sieg von Kathrin Stirnemann 

Kathrin Stirnemann feiert in Albstadt (De) ihren zweiten Weltcup-Sieg. Die 24-jährige Aargauerin triumphiert im Eliminator-Rennen.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport, Mountainbike
Podestplatz für Kathrin Stirnemann

Podestplatz für Kathrin Stirnemann 

Mountainbikerin Kathrin Stirnemann belegt im zweiten Eliminator-Weltcup-Rennen der Saison in Nove Mesto na Morave (Tsch) hinter der schwedischen Weltmeisterin Alexandra Engen den zweiten Rang.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Neue Regionalmeisterschaft im Kunstradfahren

Neue Regionalmeisterschaft im Kunstradfahren 

Die Premiere fand am Sonntag in Oberbüren statt, wo sich Vereine aus der Ostschweiz und Innerschweiz sowie aus dem Aargau zur ersten Inter-Regio Regionalmeisterschaft trafen. Die Zürcher Vereine führten am gleichen Tag in Wetzikon die Kantonalmeisterschaft durch. Beide Wettkämpfe zählten noch zur Qualifikation für die Schweizer Meisterschaften am 24. und 25. Mai in Mosnang.

Von Alex Burlet
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport, Mountainbike
Schurters vierter Sieg in Solothurn

Schurters vierter Sieg in Solothurn 

Nino Schurter, der zuletzt einen Abstecher als Strassenfahrer an die Tour de Romandie wagte, zeigt sich beim Swiss Cup in Solothurn in seiner angestammten Sportart in bester Verfassung.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Tuggen Challenge: Vaterglück und Gesamtsieg

Tuggen Challenge: Vaterglück und Gesamtsieg 

Florian Vogel gewinnt die zweite Austragung der Tuggen Challenge. Es war eine erfolgreiche Woche für Florian Vogel. Der Mountainbike-Spezialist aus Rapperswil-Jona wurde stolzer Vater eines Sohnes und durfte sich am Sonntagabend als Gesamtsieger der Tuggen Challenge, einem dreitägigen Strassen-Etappenrennen im Linthgebiet, feiern lassen.

Von Fredi Fäh
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Tuggen Challenge: Überlegener Stefan Küng

Tuggen Challenge: Überlegener Stefan Küng 

Stefan Küng hat am Freitagabend den Prolog zur diesjährigen Tuggen Challenge auf überlegene Art gewonnen. Der Thurgauer Elite-Amateur nimmt damit am Samstag die über 15 Runden à 10,6 Kilometer durch die Linthebene führende Startetappe als Leader in Angriff.

Von Fredi Fäh
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Schurter und Süss wieder Schweizer Radsportler des Jahres

Schurter und Süss wieder Schweizer Radsportler des Jahres 

Zum zweiten Mal in Folge heissen die Schweizer Radsportler des Jahres Nino Schurter und Esther Süss. Der 27-jährige Bündner und die 39-jährigen Aargauerin nehmen die Ehrung in Grenchen entgegen.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Dillier-Sieg nach packendem Finale

Dillier-Sieg nach packendem Finale 

Zweiter 2011, Vierter 2012 und jetzt der Sieg: Der Aargauer Silvan Dillier feiert mit dem Belgier Iljo Keisse bei den Zürcher Sixday-Nights seinen grössten Triumph auf der Bahn.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Schwere Stürze und ein Weltrekord

Schwere Stürze und ein Weltrekord 

Die Nacht auf Samstag bei den Zürcher Sixday-Nights war geprägt von einem Weltrekord von Tristan Marguet und schweren Stürzen mit den Opfern Jan Keller und Roger Kluge.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Dillier statt Marvulli mit Siegchancen

Dillier statt Marvulli mit Siegchancen 

Nicht Franco Marvulli/Tristan Marguet sind nach der 2. Nacht die grossen Hoffnungen auf einen Schweizer Sieg bei den Zürcher Sixday-Nights, sondern Silvan Dillier mit Partner Ilio Keisse.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Startsieg für Silvan Dillier

Startsieg für Silvan Dillier 

Der Schweizer Geheimfavorit Silvan Dillier gewinnt zum Auftakt der Sixday-Nights die Start-Américaine und liegt mit seinem belgischen Partner Iljo Keisse nach dem ersten Abend in Führung.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Übersicht