Motorradrennen

Facts

Artikel320
Vereine 1
Motorradrennen
Lüthi: "Ich will den WM-Titel"

Lüthi: "Ich will den WM-Titel" 

Wenn am Sonntag mit dem GP von Katar auf dem Wüstenkurs in Losail die Moto2-Saison beginnt, gehören die Schweizer Piloten zu den Mitfavoriten. Aber nur einer spricht öffentlich vom Titel: Tom Lüthi.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen, Sportereignisse
Lüthi in Valencia auf Rang 3

Lüthi in Valencia auf Rang 3 

Tom Lüthi schliesst die Motorrad-Saison 2015 mit einem dritten Rang im Grand Prix von Valencia ab. Es war sein insgesamt 41. Podestplatz, der vierte in diesem Jahr.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen, Sportereignisse
Lüthi startet aus der zweiten Reihe

Lüthi startet aus der zweiten Reihe 

Der Schweizer Tom Lüthi verpasst als Vierter im Qualifying zum GP von Valencia die erste Startreihe nur um 9 Hundertstelsekunden. Die Pole-Position sicherte sich der abtretende Weltmeister Tito Rabat.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
JETZT gratis iFrame integrieren
Motorradrennen, Sportereignisse
Tom Lüthi mit Bestzeit, Aegerter gibt Forfait

Tom Lüthi mit Bestzeit, Aegerter gibt Forfait 

Am ersten Trainingstag zum GP von Valencia fährt Tom Lüthi die Bestzeit. Dominique Aegerter spürt bei seinem Comeback nach sechs Wochen noch Schmerzen und gibt nach Rang 28 Forfait fürs Rennen.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen
Lüthi vergibt in Australien sicheren Podestplatz

Lüthi vergibt in Australien sicheren Podestplatz 

Tom Lüthi vergibt im GP von Australien durch einen Fahrfehler den sicher geglaubten 2. Platz und wird nach einem Ausflug ins Gras nur 15. Randy Krummenacher belegt den 10. Rang.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen
Lüthi hält in Australien Kontakt mit Spitze

Lüthi hält in Australien Kontakt mit Spitze 

Tom Lüthi hält am ersten Trainingstag zum GP von Australien auf Phillip Island als Siebter gut mit. Die Tagesbestzeit in der Moto2-Klasse geht an den Spanier Alex Rins.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen
Krummenacher in Motegi bester Schweizer - Sturz von Lüthi

Krummenacher in Motegi bester Schweizer - Sturz von Lüthi 

Das von Weltmeister Johann Zarco gewonnene Moto2-Rennen in Japan ist aus Schweizer Sicht eines zum Vergessen. Der von Position 2 gestartete Tom Lüthi stürzt früh. Randy Krummenacher wird Zehnter.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen, Sportereignisse
Krummenacher wechselt in die Supersport-WM

Krummenacher wechselt in die Supersport-WM 

Randy Krummenacher wird 2016 nicht mehr in der Moto2-WM starten. Der 25-jährige Zürcher Oberländer wechselt nach zehn Saison in die Supersport-WM.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen, Sportereignisse
Lüthi auf Rang 8, Sturz von Aegerter

Lüthi auf Rang 8, Sturz von Aegerter 

Den Schweizer Moto2-Piloten gelingt im Qualifying zum GP von Aragonien kein Exploit: Tom Lüthi wird Achter, Dominique Aegerter setzt nach einem Sturz das Training zwar fort und landet auf Rang 14.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen, Sportereignisse
Dominique Aegerter bleibt Kalex treu

Dominique Aegerter bleibt Kalex treu 

Dominique Aegerter entscheidet sich, auch die Saison 2016 auf einer Kalex-Maschine zu bestreiten. Das gibt der die Moto2-Pilot vor dem GP von Aragon bekannt.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen, Sportereignisse
Tom Lühti Neunter in Silverstone

Tom Lühti Neunter in Silverstone 

Der Schweizer Tom Lüthi, der am Morgen im Regen im Warm-Up-Training stürzt, erreicht von Startplatz 5 aus im GP von Grossbritannien nur den 9. Rang. Johann Zarco feiert seinen bereits 5. Saisonsieg.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen, Sportereignisse
Tom Lüthi schnellster Schweizer

Tom Lüthi schnellster Schweizer 

Am ersten Trainingstag zum GP von Grossbritannien in Silverstone war einmal mehr Tom Lüthi schnellster Schweizer in der Moto2 und klassiert sich im 10. Rang, direkt vor Randy Krummenacher.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen
Aegerter (4.) verpasst Podestplatz in Indianapolis nur knapp

Aegerter (4.) verpasst Podestplatz in Indianapolis nur knapp 

Die Schweizer Moto2-Fahrer verpassen wie in den drei Grands Prix zuvor auch in Indianapolis (USA) die Podestränge. Dominique Aegerter wird beim Sieg von Alex Rins Vierter, Tom Lüthi Sechster.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen
Startposition 4 in Indianapolis für Tom Lüthi

Startposition 4 in Indianapolis für Tom Lüthi 

Tom Lüthi verliert im Qualifying zum GP von Indianapolis nur rund drei Zehntel auf die Spitze. Der Berner geht von Startposition 4 ins Rennen. Dominique Aegerter verpasste die Top 10 nur knapp.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen, Sportereignisse
Lüthi als Vierter schnellster Schweizer

Lüthi als Vierter schnellster Schweizer 

Tom Lüthi startet ls Vierter aus der zweiten Startreihe zum GP auf dem Sachsenring. Der 28-jährige Emmentaler verliert 0,359 Sekunden auf die Bestzeit. Vorjahressieger Dominique Aegerter wird nur 13.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen, Sportereignisse
Aegerter Vierter im Training

Aegerter Vierter im Training 

Starker Auftritt der Schweizer Moto2-Fahrer am ersten Trainingstag auf dem Sachsenring zum GP von Deutschland mit drei Top-Ten-Plätzen: Vorjahressieger Dominique Aegerter wurde Vierter.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen
Michel Eigenmann dominierte in Magny Cours

Michel Eigenmann dominierte in Magny Cours 

In der Schweizermeisterschaft, Super Stock 600ccm, gewann Eigenmann die Rennen 3+4.

Von Medienmitteilung
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen
Befreiungsschlag und Podestplatz für Aegerter - Sturz von Lüthi

Befreiungsschlag und Podestplatz für Aegerter - Sturz von Lüthi 

Dominique Aegerter gelingt im GP von Italien der ersehnte Befreiungsschlag. Der zuvor in dieser Saison kriselnde Berner wird in Mugello Dritter. Tom Lüthi hingegen stürzt in Führung liegend.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen
Aegerter und Lüthi in Mugello mit Top-Qualifying

Aegerter und Lüthi in Mugello mit Top-Qualifying 

Dominique Aegerter gelingt im Moto2-Qualifying zum GP von Italien mit Position 2 die beste Leistung seit fast zehn Monaten. Tom Lüthi startet in Mugello von Position 4.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen
Lüthi wird im Qualifying Sechster

Lüthi wird im Qualifying Sechster 

Tom Lüthi verpasst im Qualifying zum Motorrad-GP von Frankreich in Le Mans die erste Startreihe. Der 28-jährige Emmentaler fährt auf Kalex auf Rang 6 mit 0,328 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen
Lüthi in Jerez Vierter - zweiter Saisonsieg von Folger

Lüthi in Jerez Vierter - zweiter Saisonsieg von Folger 

Tom Lüthi wird im Moto2-Rennen in Jerez de la Frontera Vierter. Den angestrebten Top-3-Platz im GP von Spanien verpasst der Berner um 4,6 Sekunden. Der Sieg geht wie in Katar an Jonas Folger.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen
Lüthi fehlen in Jerez sechs Hundertstel für erste Startreihe

Lüthi fehlen in Jerez sechs Hundertstel für erste Startreihe 

Wenigstens Tom Lüthi mischt von den Schweizer Moto2-Fahrern im Qualifying zum GP von Spanien an der Spitze mit. Dem Berner fehlt weniger als ein Zehntel zu einem Platz in der ersten Startreihe.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 2 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen
Tom Lüthi in Argentinien nur Sechster

Tom Lüthi in Argentinien nur Sechster 

Tom Lüthi kann die (Podest-)Erwartungen im Moto2-Rennen nicht erfüllen. Der von Position 3 gestartete Berner wird im GP von Argentinien nur Sechster. Der Sieg geht an Johann Zarco.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen
Tom Lüthi in Argentinien in erster Startreihe

Tom Lüthi in Argentinien in erster Startreihe 

Tom Lüthi ist im Qualifying zum GP von Argentinien als Dritter der mit Abstand schnellste Schweizer. Der Berner verlor nur rund drei Zehntel auf die Bestzeit des Franzosen Johann Zarco.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen
Tom Lüthi als bester Schweizer auf Rang 12

Tom Lüthi als bester Schweizer auf Rang 12 

Kein Schweizer Tag beim Moto2-GP von Amerika in Austin. Als bester Schweizer klassiert sich Tom Lüthi als Zwölfter, Dominique Aegerter stürzt in der sechsten Runde an fünfter Stelle liegend.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen
Tom Lüthi auf dem Trainings-Podest

Tom Lüthi auf dem Trainings-Podest 

Das Wetterpech bleibt den Moto2-Piloten auch am zweitletzten Testtag vor der am 29. März mit dem GP von Katar in Losail beginnenden WM treu. Schnellster Schweizer am Mittwoch ist Tom Lüthi auf Rang 3.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen
Verregneter Moto2-Testauftakt in Jerez

Verregneter Moto2-Testauftakt in Jerez 

Zum Auftakt der dreitägigen Moto2-Testfahrten in Jerez haben die Fahrer Pech mit dem Wetter. Weil es in Andalusien immer wieder regnet, kann den ganzen Tag nur auf nasser Strecke trainiert werden.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen
Lüthi klar schnellster Schweizer am ersten Testtag

Lüthi klar schnellster Schweizer am ersten Testtag 

Der neu auf einer Kalex fahrende Tom Lüthi ist am ersten von drei Testtagen in Valencia klar der schnellste der fünf Schweizer Moto2-Piloten.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen, Sportereignisse
Glücklicher Sieg für Tom Lüthi

Glücklicher Sieg für Tom Lüthi 

Tom Lüthi gewinnt den GP von Valencia hauchdünn vor Weltmeister Esteve Rabat und sichert sich im Kampf gegen Dominique Aegerter (6.) den vierten WM-Rang.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Motorradrennen
Lüthi mit Startposition 5 bester Schweizer in Malaysia

Lüthi mit Startposition 5 bester Schweizer in Malaysia 

Tom Lüthi ist im Qualifying zum Moto2-Rennen in Malaysia (Start 7.20 Uhr) als Fünfter einmal mehr der beste Schweizer. Dominique Aegerter sichert sich immerhin Startposition 9.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Übersicht