Eishockey

Facts

Artikel13'260
Vereine 102
Eishockey
HCPH gewinnt mit einem Doppelschlag kurz vor Schluss und holt den ersten „Dreier“

HCPH gewinnt mit einem Doppelschlag kurz vor Schluss und holt den ersten „Dreier“ 

Wie schon so oft in den vergangenen Partien verzeichnete die Mannschaft von Trainer Halloun anfangs ein deutliches Chancenplus, vermochte aber auch aus aussichtsreichsten Positionen nicht zu reüssieren

Von Medienmitteilung
vor 14 Stunden
Zum Artikel
Eishockey
Swiss Women’s Hockey Cup: Fünf C-Teams im Achtelfinale

Swiss Women’s Hockey Cup: Fünf C-Teams im Achtelfinale 

Mit Wisle, Sursee, Rot-Blau Bern, den Rapperswil- Jona Lady Lakers und St-Immer oder den Ambri-Piotta Girls stehen fünf Vertreter aus der SWHL C in den Achtelfinals des Swiss Women’s Hockey Cup. Da Wisle und Sursee sowie Rot-Blau und die Lady Lakers aufeinandertreffen, werden zwei C-Teams ins Viertelfinale einziehen.

Von Daniel Monnin
vor einem Tag
Zum Artikel
Eishockey
SWHL: Erste Niederlage für ZSC Lions

SWHL: Erste Niederlage für ZSC Lions 

Jetzt hat es auch Meister ZSC Lions erwischt: Die Zürcherinnen verloren auswärts beim wiedererstarkten Reinach mit 4:5 nach Verlängerung. Mit dem souveränen Sieg gegen Neuenburg tags darauf rehabilitierten sich die Lions auf eindrückliche Weise. Neuer Leader ist Bomo Thun dank einem Punkt und zwei Spielen mehr als die ZSC Lions.

Von Daniel Monnin
vor 3 Tagen
Zum Artikel
JETZT gratis iFrame integrieren
Eishockey
Pikes verlieren gegen Tabellenführer Arosa

Pikes verlieren gegen Tabellenführer Arosa 

Die Pikes verlieren das Spitzenspiel im EZO in Romanshorn gegen den EHC Arosa mit 2 : 5 Toren (0:2-1:2-1:1). Obschon man den Pikes eine durchaus engagierte Leistung attestieren darf, war der souverän aufspielende Tabellenführer aus dem Bündnerland über das gesamte Spiel gesehen, die bessere Mannschaft.

Von Hansruedi Vonmoos
vor 5 Tagen
Zum Artikel
Eishockey
Weinfelden gewinnt Geduldspiel gegen Prättigau

Weinfelden gewinnt Geduldspiel gegen Prättigau 

In einer anfangs harzigen Partie drehen die Weinfelder im Schlussdrittel auf und erzielen innerhalb von vier Minuten gleich drei Powerplay-Tore. Ein Shorthander in der letzen Minute besiegelt den 1:4 Sieg gegen Prättigau.

Von Karin Reinert
vor einer Woche
Zum Artikel