Einzelzeitfahren

Facts

Artikel591
Radsport
Solides Comeback von Stefan Küng

Solides Comeback von Stefan Küng 

Stefan Küng zeigt beim Eintagesrennen "Quer durch Flandern" ein gelungenes Comeback nach viermonatiger krankheitsbedingter Pause.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Stefan Küng wieder fit - Comeback nächste Woche

Stefan Küng wieder fit - Comeback nächste Woche 

Radprofi Stefan Küng kündigt für nächste Woche sein rennmässiges Comeback an. Der Ostschweizer wird am nächsten Mittwoch in Belgien das Eintagesrennen "Quer durch Flandern" bestreiten.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Thomas gewinnt Paris - Nizza knapp vor Contador

Thomas gewinnt Paris - Nizza knapp vor Contador 

Geraint Thomas sichert sich bei der Rundfahrt Paris - Nizza den Gesamtsieg. Der Brite verteidigt auf der Schlussetappe seinen Vorsprung auf Alberto Contador aus Spanien nur hauchdünn.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
JETZT gratis iFrame integrieren
Radsport
Zdenek Stybar Etappensieger und Leader im Tirreno

Zdenek Stybar Etappensieger und Leader im Tirreno 

Zdenek Stybar, der am Samstag in der Strade Bianche hinter Fabian Cancellara Platz 2 belegt hat, gewinnt im Etappenrennen Tirreno - Adriatico das zweite Teilstück. Damit ist der Tscheche neuer Leader.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
BMC Racing gewinnt Auftakt des Tirreno

BMC Racing gewinnt Auftakt des Tirreno 

Das BMC Racing Team, der US-Rennstall des Schweizer Fahrradfabrikanten BMC, gewinnt in Lido Di Camaiore das 22,7 km lange Mannschaftszeitfahren zum Auftakt des Etappenrennens Tirreno - Adriatico.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Michael Matthews nach Jury-Entscheid Etappensieger

Michael Matthews nach Jury-Entscheid Etappensieger 

Michael Matthews baut bei Paris - Nizza seine Führung in der Gesamtwertung aus. Nach seinem Sieg im Prolog gewinnt der Australier auch die 2. Etappe, allerdings brauchte er dazu den Jury-Entscheid.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Cancellara gewinnt zum dritten Mal Strade Bianche

Cancellara gewinnt zum dritten Mal Strade Bianche 

Fabian Cancellara befindet sich in einer hervorragenden Frühform und gewinnt in Siena zum dritten Mal nach 2008 und 2012 die Strade Bianche, den ersten wichtigen Test für die Frühjahrs-Klassiker.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Detaillierter Streckenplan der 80. Tour de Suisse bekannt

Detaillierter Streckenplan der 80. Tour de Suisse bekannt 

Gut drei Monate vor dem Start zur 80. Tour de Suisse (11. bis 19. Juni) geben die Organisatoren die detaillierte Streckenführung bekannt. Die Jubiläumsausgabe ist auf gute Kletterer zugeschnitten.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Dillier vor Cancellara in Dubai Etappendritter

Dillier vor Cancellara in Dubai Etappendritter 

Die Schweizer Radprofis wissen an der Dubai-Rundfahrt zu überzeugen. Der Aargauer Silvan Dillier schafft es in der dritten Etappe als Dritter aufs Podest.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport, Sportereignisse
Stefan Küng noch nicht fit für Bahn-WM

Stefan Küng noch nicht fit für Bahn-WM 

Stefan Küng verteidigt seinen WM-Titel in der Einzelverfolgung auf der Bahn nicht. Er verzichtet auf eine Teilnahme in London, weil er sich noch nicht genug vom Pfeifferschem Drüsenfieber erholt hat.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Cancellara mit erstem Saisonsieg

Cancellara mit erstem Saisonsieg 

Fabian Cancellara erfreut sich in seiner 16. und letzten Saison als Radprofi einer beachtlichen Frühform. Der Berner gewinnt das dritte von vier Eintagesrennen im Rahmen der "Mallorca-Challenge" solo.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Froome verlängert Vertrag bis 2018

Froome verlängert Vertrag bis 2018 

Tour-de-France-Sieger Chris Froome verlängert seinen Vertrag beim britischen Radsport-Team Sky um zwei Jahre bis Ende 2018.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Nicole Brändli kündigt Comeback an

Nicole Brändli kündigt Comeback an 

Nicole Brändli (36), eine der erfolgreichsten Schweizer Radrennfahrerinnen, kündigt nach einer Pause von sechs Jahren ihr Comeback an. Sie wird 2016 Teamkollegin von Jolanda Neff.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport, Mountainbike
Cancellara erklärt Rücktritt nach nächster Saison

Cancellara erklärt Rücktritt nach nächster Saison 

Im Zürcher Kaufleuten findet die Ehrung der besten Radsportler des Jahres statt. Grosse Beachtung findet aber auch die Aussage von Fabian Cancellara: "2016 wird meine letzte Saison."

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Mark Cavendish wechselt zu MTN-Qhubeka

Mark Cavendish wechselt zu MTN-Qhubeka 

Der britische Sprintspezialist Mark Cavendish (30) wechselt auf die neue Saison hin zum südafrikanischen Rennstall MTN-Qhubeka.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport, Sportereignisse
Starker Auftritt von Jolanda Neff

Starker Auftritt von Jolanda Neff 

Jolanda Neff stellt an der WM in Richmond (USA) unter Beweis, dass sie auch auf der Strasse mithalten kann. Die Mountainbike-Spezialistin erreicht das Ziel mit der Spitzengruppe und wird Neunte.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport, Sportereignisse
Albasini zwei weitere Jahre bei Orica-GreenEdge

Albasini zwei weitere Jahre bei Orica-GreenEdge 

Der Schweizer Radrennfahrer Michael Albasini (34) verlängert seinen Vertrag mit dem australischen Team Orica-GreenEdge um zwei Jahre bis 2017.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport, Sportereignisse
Defekt stoppt Doris Schweizer im WM-Zeitfahren

Defekt stoppt Doris Schweizer im WM-Zeitfahren 

Doris Schweizer wird an der Rad-WM in Richmond (USA) im Einzelzeitfahren von einem Defekt gestoppt. Die Hägendorferin klassierte sich deshalb wie im Vorjahr auf Platz 24.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport, Sportereignisse
WM-Gold für Dillier und Küng mit dem Team BMC

WM-Gold für Dillier und Küng mit dem Team BMC 

Erfolgreicher Auftakt für die Schweiz an der Strassen-WM in Richmond (USA). Silvan Dillier und Stefan Küng gelingt mit dem Team BMC die Titelverteidigung im Teamzeitfahren für UCI-Teams.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Ein Schweizer Trio im Fokus - WM-Start mit Teamzeitfahren

Ein Schweizer Trio im Fokus - WM-Start mit Teamzeitfahren 

Ab heute finden in den USA zum zweiten Mal nach 1986 Strassen-Weltmeisterschaften der Radrennfahrer statt. Die Titelkämpfe in Richmond (Virginia) starten mit den Teamzeitfahren der UCI-Profiteams.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport, Sportereignisse
Cavendish nicht an der WM

Cavendish nicht an der WM 

Grossbritannien muss im Hinblick auf die Rad-Weltmeisterschaften in Richmond (USA) vom 29. bis 27. September einen weiteren Rückschlag verkraften: Auch Mark Cavendish muss passen.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Vuelta-Opfer fünf Stunden operiert

Vuelta-Opfer fünf Stunden operiert 

Das Leiden des schwer gestürzten Radprofis Kris Boeckmans geht weiter. Der 28-Jährige Belgier wird in einem Spital in Genk mehr als fünf Stunden an seinen Knochenbrüchen im Gesicht operiert.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Bern als Etappenort der nächsten Tour de France?

Bern als Etappenort der nächsten Tour de France? 

Die Tour de France könnte im nächsten Jahr wieder Halt in der Schweiz machen. Gemäss der "Berner Zeitung" soll die Stadt Bern 2016 Etappenort des bedeutendsten Radrennens der Welt werden.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
World-Tour-Sieg für Belgier Wellens in Montreal

World-Tour-Sieg für Belgier Wellens in Montreal 

Der Belgier Tim Wellens gewinnt den Grand Prix von Montreal. Der 24-Jährige setzt sich beim zur World Tour zählenden Rennen in der kanadischen Metropole knapp vor dem Briten Adam Yates durch.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Fabio Aru krönt sich zum Vuelta-Sieger

Fabio Aru krönt sich zum Vuelta-Sieger 

Fabio Aru kann sich in Madrid über den Gesamtsieg der Spanien-Rundfahrt freuen. Wie erwartet ändert sich in der Schlussetappe im Gesamtklassement nichts mehr. Die letzte Etappe gewinnt John Degenkolb.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Aru löst Dumoulin als Leader ab und steht vor Gesamtsieg

Aru löst Dumoulin als Leader ab und steht vor Gesamtsieg 

Fabio Aru wird am Sonntag die 70. Spanien-Rundfahrt als Gesamtsieger beenden. Der 25-jährige Italiener löst auf der zweitletzten Etappe den bisherigen Leader Tom Dumoulin im Roten Trikot ab.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Rigoberto Uran gewinnt in Québec

Rigoberto Uran gewinnt in Québec 

Rigoberto Uran gewinnt in Québec das erste von zwei zur World Tour zählenden Rennen in Kanada. Der Kolumbianer setzt sich nach 201,6 km vor Michael Matthews und Alexander Kristoff durch.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Französischer Tagessieg in Avila - Dumoulin baut Führung leicht aus

Französischer Tagessieg in Avila - Dumoulin baut Führung leicht aus 

Die 19. Etappe der Vuelta endet mit einem Sieg des Franzosen Alexis Gougeard. Der 22-Jährige vom Team AG2R gewinnt in Avila solo.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Boeckmans nach Sturz aus dem Koma erwacht

Boeckmans nach Sturz aus dem Koma erwacht 

Der an der Vuelta schwer gestürzte belgische Radprofi Kris Boeckmans (28) ist aus dem Koma erwacht.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Radsport
Rodriguez nun eine Sekunde vor Aru

Rodriguez nun eine Sekunde vor Aru 

Das Sekundenspiel im Kampf um den Gesamtsieg an der 70. Spanien-Rundfahrt geht weiter. Nach der 16. Etappe liegt der Spanier Joaquim Rodriguez neu eine Sekunde vor dem Italiener Fabio Aru.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 3 Jahren
Zum Artikel
Übersicht