Zwei Thurgauer Vertreter am «Final Four» im Korbball Schweizer Cup 2018/19
Korbball

Zwei Thurgauer Vertreter am «Final Four» im Korbball Schweizer Cup 2018/19

Durchzogene Bilanz für die Thurgauer Schweizer-Cup Teilnehmer-/innen, von den rund 30 startenden Mannschaften können sich zwei Teams (Tu) für die Endspiele am So. 09.März in Utzenstorf (BE) qualifizieren. Die Medaillenhoffnung aus dem Thurgau bildet das Herren Spitzenduo der KG Neukirch-Roggwil 1 (NLA) und des STV Zihlschlacht 1 (NLB)

Schwere Lose für die Thurgauer Mannschaften (Ti/Tu) ab den 1/8 Finals (TGTV Bericht vom Dez. 2018) mit der Zusammenfassung der Vorrunden und Resultate.

Damen: Endstation 1/8 Finale für die Thurgauer Korbballerinnen

Den beiden letzten Teams aus dem Thurgau wurden zwei sehr attraktive Equipen zugelost;

  1. KG Urtenen 4 (BE/U20-Elite) vs. DTV Oberaach 1 (1.Liga) vs.  = 11:5
  2. DTV Zihlschlacht 1 (NLA) vs. DTV Täuffelen 1 (BE/NLA) = 8:12
  • Die Aachthalerinnen durften ins Berner Mitteland reisen nach Urtenen. Die amtierenden Serien U20 Elite Meisterinnen warteten auf die Thurgauerinnen. In einem ausgeglichenen Spiel zogen jedoch die Oberaacherinnen den Kürzeren, bis zur Pause führten die Thurgauerinnen 2:3, konnten in den zweiten 20min des 1/8 Finals nicht mehr die sehr gut herausgespielten Chancen nutzen und unterlagen «klar» mit 11:5. (Nebenbei: Das U20 Elite Team der KG Urtenen 4 besiegte im ¼ Final ihr Nati A Team KG Urtenen 1 mit 13:14!)
  • Top Los für unsere Nationalliga A Vertreterinnen aus Zihlschlacht 1 mit den amtierenden Serien Schweizer Meisterinnen und Serien Cup Siegerinnen der KB Täuffelen (BE/NLA)! Die Zihlschlachterinnen als «Underdogs» konnten bis zur Pause mit den Favoritinnen sehr gut mithalten und erspielten sich (nur) ein 3:4 Rückstand. Nach Seitenwechsel glichen unsere Damen sogar aus- mussten in den letzten Minuten des Spiels die Seeländerinnen davonziehen lassen und verloren mit 8:12 vor heimischem Publikum.

Damen Resultate Cup 2018/19

S "Cup Heftli" 2018/19- jetzt lesen mit allen beteiligten Mannschaften

Herren: Routiniers der KG Neukirch-Roggwil 3 mit «fast Sensation», TV Güttingens "Cup Märchen" zu Ende und Nationalliga Teams überzeugen!

1/8 Finals: «Losglück oder Lospech» mit viel Korbballqualität

  1. KG Altnau-Kreuzlingen 1 (NLA) vs. TV Pieterlen 1 (BE/NLA)= 11:13
  2. TV Hausen a. Albis 1 (ZH/NLB) vs. KG Neukirch-Roggwil 3 (1./2.Liga) = 12:11
  3. TV Nunningen(SO/NLB) vs. TG Güttingen (4.Liga) = 18:10
  4. KG Neukirch-Roggwil 1 (NLA) vs. TV Bätterkinden (SO/1.Liga) =16:10
  5. STV Eggethof 1 (NLB) vs. TV Meltingen 1 (NLB) = 19:10
  6. TV Studen-Brügg (NLB) vs. STV Zihlschlacht 1 (NLB) = 20:21
  • KG Altnau-Kreuzlingen 1 (NLA) musste wie die Zihlschlachterinnen gegen den amtierenden Cup Sieger und Schweizer Meister TV Pieterlen (BE/NLA) antreten- die Seebueben hielten vor heimischem Publikum sehr gut mit, erspielten sich mehrmals eine Führung- mussten jedoch gegen Schluss des Spiel die Berner ziehen lassen und verloren «unglücklich» mit 11:13- viele guten Chancen wurden nicht genützt (…)
  • Die Senioren der KG Neukirch-Roggwil 3 (1./2.Liga) liessen ihre «grosse Klasse» nochmals aufblitzen- gegen den NLB Vertreter des TV Hausen a. Albis (ZH) gelang auswärts fast die Sensation- die Thurgauer hielten die gegnerischen Youngster lang in Schach- kassierten erst kurz vor Schluss (letzte Minute) den vermeintlichen Gegentreffer zum 12:11.
  • Der TV Güttingen (4.Liga) als unser «Thurgauer-Cup Team 2018/19» qualifizierte sich sensationell für die 1/8 Finals- jedoch war der Gegner des TV Nunningen (SO/NLB) «eine Nummer zu gross»- in einer unterhaltsamen, attraktiven Partie schlugen sich die Thurgauer bemerkenswert gut und verloren als Aussenseiter das Spiel nur mit 18:10.
  • Die KG Neukirch-Roggwil 1 (NLA) konnte sich vor heimischem Publikum «ohne Mühe» gegen die Solothurner des TV Bätterkinden (1.Liga) mit 16:10 durchsetzen.
  • Die Höfer Equipe des STV Eggethof 1 (NLB) zeigte gegen den TV Meltingen 1 (SO/NLB) einen sehr starken 1/8 Final, die Eggethöfler spielten sich einen «Korbrausch» und liessen dem Gegner kaum eine Chance! Die Partie wurde verdient mit 19:10 gewonnen.
  • Der STV Zihlsclacht 1(NLB) wurde für eine weite Reise ins Berner Seeland belohnt, auswärts gegen TV Studen-Brügg (BE/NLB) konnte sich unser Elite Team knapp aber verdient mit 21:22 OT durchsetzen. Nach abgelaufenen 40min stand es 16:16!

¼ Finals: Thurgauer Spitzenduell für die «Final Fours»

  1. KG Neukirch-Rggwil 1(NLA) vs. STV Eggethof 1 (NLB)= 14:11
  2. STV Zihlschlacht (NLB) vs. TV Nunningen 1 (SO/NLB) = 18:11
  • Neuauflage des Klassikers KG Neukirch- Roggwil 1 vs. STV Eggethof 1 wie in der TGM Elite Liga Saison 2018/19 als Publikumsmagnet! Die beiden Teams schenkten sich in Roggwil nichts- ein sehr ausgeglichenes und unterhaltsames Spiel wurde von beiden Spitzenteams geboten, sehr zur Freude der zahlreichen Zuschauer (mehr als 200 Personen!) Bis zur Pause führte die Höfer-Equipe mit 2:4, musste jedoch in der zweiten Halbzeit die Hausherren bis zu Ende der obligatorischen Spielzeit auf 8:8 herankommen lassen. In einer tollen Verlängerung wurde nochmals «voll Gas» gegeben und die Roggwiler setzten sich schlussendlich mit 14:11 durch.
  • Der STV Zihlschlacht 1 (NLB) liess im ¼ Finale nichts mehr anbrennen- die Thurgauer spielten «gross auf» und konnten die Solothurner des TV Nunningen 1 (SO/NLB) ohne grössere Probleme bezwingen. Die Thurgauer Gastgeber zeigten mit guten Spielzügen, dass viel Potenzial in der noch «jungen» Mannschaft steckt!

Herren Resultate Cup 2018/19

S "Cup Heftli" 2018/19- jetzt lesen mit allen beteiligten Mannschaften

Weiteres Programm am "Final Four Turnier"

In den nächsten Tagen werden die Gruppengegner für das "Final Four Turnier" Damen/Herren (Halbfinale) des STV bekanntgegeben. Die Verlierer spielen im «kleinen Final» um Bronze, die Sieger im «Super Finale» um Gold! Die KG Neukirch-Roggwil 1 und der STV Zihlschlacht 1 haben gute Chancen auf eine Medaille, denn beide Teams (können) überzeugen in der Defensivee wie auch der Offensive. Zudem sind die Final Fours Teilnehmer alle samt bekannt aus der Nationalliga A/B (keine Cupüberraschung) und man hat schon in vergangenen Tagen gegen diese gespielt. Beide Mannschaften sind hungrig nach Edelmetall!

Wer das Rennen schlussendlich macht wird am Sonntag 09. März in Utzenstorf (BE) entschieden.

Mehr vom Korbball Schweizer Cup der Damen und Herren 2018/19 auf unseren Social Media Seiten im Facebook und Instagram mit vielen Videos und Bilder:)

Facebook Korbball Thurgau TGTV

Instagram Korbball Thurgau TGT