Zäher FCK Sieg über den Nachbarn
Fussball

Zäher FCK Sieg über den Nachbarn

2:0 Sieg im zweiten Test für den FC Kreuzlingen. Der Unterklassige FC Tägerwilen bot allerdings lange heftigen Widerstand und liess einige vielversprechende Chancen ungenutzt. Erst in der Schlussphase herrschten klare Verhältnisse auf dem Platz.

 

In der ersten Halbzeit war es beiden Torhütern vorbehalten, beste Werbung in eigener Sache zu machen. Sowohl Stojanovic beim FCK als auch sein Gegenüber Livgöcmen im FCT Tor parierten teilweise grossartig. Beide sind übrigens nicht als Stammtorhüter in ihren Vereinen gesetzt. Und weil auf dem engen, aber gut bespielbaren Kunstrasen das weiträumige Spiel der Kreuzlinger weniger zum Tragen kam, sahen beide Teams ihre eigenen individuellen Fehler konsequenterweise schneller bestraft. Ein munteres Hin und Her in dem zumindest in den ersten 45 Minuten kaum ein (Zwei)Klassen Unterschied auszumachen war, wurde denn auch  durch einen typischen Hormonstoss des Kreuzlingers Abbas Karaki entschieden: Mit einer spektakulären Direktabnahme auf einen Kohli-Eckball knapp ausserhalb des Strafraums drosch er das Leder durch Freund und Feind ins lange Eck zum 1:0.    .

 Die beiderseitigen Wechsel zur Spielhälfte griffen beim Oberklassigen FCK klar besser als bei den Gästen. Alleine Manuel Stark in der Offensive - und der nach seinem Fussbruch wiedergenesene Süleyman Celikyurt in der Defensive -  brachten viel Struktur ins FCK Spiel. Zusammen mit dem ebenfalls eingewechselten Aussenläufer Leandro Lucarelli brachten sie die Tägerwiler nun eins ums andere Mal in Verlegenheit. Da die Gäste ihrerseits nun auch etwas höher standen, eröffneten sich für die Kreuzlinger immer wieder Chancen. Dabei verstand Lucarelli mit seinem Tor zum 2:0 – auf ein 50 Meter Zuspiel von Stark -  auch Werbung in eigener Sache zu machen. Trotz einer Null auf der Habenseite haben die Tägerwiler gezeigt, warum sie als Tabellenführer überwintert haben.

Telegramm

Testspiel
Kreuzlingen (2. Liga Inter.) – Tägerwilen (3.) 2:0 (1:0).
Hafenareal
/ Kunstrasen - 100 Zuschauer.
Tore:44. Karaki 1:0, 76. Lucarelli 2:0.