Wieder Spektakel mit dem FC Bassersdorf?
Fussball

Wieder Spektakel mit dem FC Bassersdorf?

Mit der traditionellen ersten Cuprunde endet in der 2. interregionalen Liga das Fußballgeschehen vor der Winterpause. Die Reise der Hafenelf zum FC Bassersdorf weckt lebhafte Erinnerungen an das kürzliche Torfestival beim Ligakonkurrenten.

Die Cupqualifikation in der 2. Liga Interregional pflegt seit einigen Jahren ihre Eigenheiten. In drei Runden ermitteln  ausschliesslich Mannschaften der gleichen Stärkeklassen die Qualifikanten für die Hauptrunde unter sich. Einige Vorteile liegen auf der Hand: Weil nur innerhalb der gleichen Liga gespielt wird, wird man kaum auf einen übermächtigen Gegner treffen. Zudem ist der Reiseweg überschaubar und die Chancen auf ein Weiterkommen grösser als in den unteren Ligen die nicht selten stärkere Mannschaften zugelost bekommen. Der allergrösste Vorteil ist natürlich der, dass man nach drei Siegen im Folgejahr sofort im Haupttableau des Cupgeschehens ist und damit auf einen etablierten Grossclub treffen kann. Das System birgt aber auch Nachteile. Nicht selten bewegt man sich in einem bekannten geografischen Umfeld – der Reiz des Cupgeschehens und das Duell mit Teams aus anderen Landesteilen ist eher selten. Und weil die erste Cuprunde immer nach der letzten Meisterschaftsrunde im November angesetzt wird, können die Wetterverhältnisse sehr unangenehm sein.  Da sitzen dann eben auch Mal die treuesten Zuschauer lieber zu Hause.

Genau diese Situation könnte auf die Partie Bassersdorf - Kreuzlingen treffen. Nach dem spektakulären 3:5 Sieg der Thurgauer im Unterland muss die Partie wegen des schlechten Rasens kurzfristig von Bassersdorf ins benachbarte Wangen (bei Dübendorf) verschoben werden. Dort steht dann wohl ein wettkampftauglicher Kunstrasen zur Verfügung. Nur die Cupatmosphäre auf dem engen und charismatischen Sportplatz BXA ist für beide Teams wohl dahin. Für das Ortancioglu Team, das zuletzt in der Meisterschaft etwas schwächelte, könnte ein Weiterkommen im Cup wie ein Befreiungsschlag wirken. Erst Recht, wenn die Partie wie zuletzt gegen Bassersdorf mit einem Spektakel endet.

Telegramm

Qualifikation Cup 2. Liga Interregional
1. Vorrunde
Bassersdorf - Kreuzlingen
Sonntag, 10. November /  14:00 Uhr
Sportanlage Dürrbach / 8602 Wangen