Weinfelden I im Cup weiter, Weinfelden II out
Eishockey

Weinfelden I im Cup weiter, Weinfelden II out

Nach einer 12:0-Niederlage gegen Bülach scheidet das SCW-4.-Liga-Team im Cup aus. Die 1. Mannschaft hingegen siegt erwartungsgemäss gegen Kreuzlingen-Konstanz und trifft nun auf den EHC Wetzikon.

SC Weinfelden (4. Liga) - EHC Bülach (MySports League) 0:12 (0:4, 0:5, 0:3)

Wenn ein 4. Liga-Team auf einen Vertreter der MySports League trifft, dann darf man nicht wirklich auf ein Wunder hoffen. Nachdem die Weinfelder als unterklassige Mannschaft den Drittligisten EHC Engelberg-Titlis in der letzten Cup-Runde etwas überraschend mit 6:5 geschlagen hatten, standen sie am vergangenen Mttwoch dem EHC Bülach gegenüber. Der Vierklassenunterschied machte sich schnell bemerkbar, auch wenn sich die Weinfelder mit allen Kräften gegen die Zürcher zur Wehr setzten. Nach dem ersten Drittel stand es bereits 0:4 für die Gäste und diese skorten auch in der Folge regelmässig. Doch trotz letztendlich deutlicher Niederlage darf das Team von Coach Christoph Tobler stolz sein, im Cup überhaupt so weit gekommen zu sein, um gegen einen Vertreter der dritthöchsten Schweizer Liga antreten zu dürfen.

Spielbericht SIHF

 

EHC Kreuzlingen-Konstanz (4. Liga) - SC Weinfelden (1. Liga) 2:18 (2:6, 0:6, 0:6)

Umgekehrt präsentierte sich das Bild für die 1. Mannschaft des SC Weinfelden, welche am Samstag als Oberklassige erstmals ins Cup-Geschehen 18/19 eingriff. Für sie hiess der erste Gegner EHC Kreuzlingen-Konstanz, notabene in der Meisterschaft Gegner der 2. SCW-Mannschaft. In dem ungleichen, jedoch sehr fairen Duell gingen die Trauben bereits in der 2. Minute durch Araujo in Führung. Kreuzlingen wehrte sich nach besten Kräften und im ersten Drittel gelangen den Grenzstädtern nach unkonzentrierter Weinfelder Abwehrarbeit sogar zwei Treffer. Bei den Trauben passte vorerst noch nicht alles zusammen, trotzdem hiess es nach 20 Minuten bereits vorentscheidend 2:6 für Weinfelden. Danach steigerten sich die Gäste, spielten konzentrierter und mit je sechs weiteren Treffern in den beiden folgenden Dritteln siegten die Trauben am Ende diskussionslos mit 2:18.

Für die 1. Mannschaft des SC Weinfelden geht es im Cup nun weiter gegen den Liga-Konkurrent EHC Wetzikon, der sich mit 4:1 gegen den Zweitligisten Bassersdorf durchgesetzt hat. Das Spiel findet am Mittwoch, 22. November um 20.15 h in Wetzikon statt.

Spielbericht SIHF