Uzwil liebäugelt mit der Tabellenspitze
Badminton

Uzwil liebäugelt mit der Tabellenspitze

Diesen Sonntag (14 Uhr, BZU Niederuzwil) spielt der Badmintonclub Uzwil gegen La Chaux-de-Fonds. Mit einem Sieg könnte das zweitplatzierte Uzwil gar noch weiter zum NLA-Tabellenleader aufschliessen.

La Chaux-de-Fonds ist in der NLA-Tabelle unmittelbar hinter Uzwil platziert. Nur einen Punkt trennen die beiden Mannschaften. Ausgeglichen gestaltete sich schon das Hinspiel. Unentschieden 4:4 ging die Partie im letzten Herbst aus. Und auch das Rückspiel am Sonntag verspricht wieder eine Kopf-an-Kopf-Partie zu werden. Beide Teams haben derzeit einen Lauf und verloren seit November nicht mehr.

Dank den guten Resultaten konnte Uzwil bis auf vier Punkte zum Leader Argovia aufschliessen. Dieser begann seinerseits zu wanken und kassierte gleich mehrere Niederlagen. Sollte sich dieser Trend fortsetzen, könnte Uzwil tatsächlich noch die Tabellenspitze übernehmen. Viel Zeit bleibt dafür aber nicht mehr. Bis zu den Playoffspielen geht es nur noch drei Qualifikationsrunden.

Bildlegende: Tenzin Pelling wird wohl wieder im Frauendoppel und Mixeddoppel zum Einsatz kommen.

Text: Matthias Zindel
Foto: Matthias Zindel