Tuchfüllung zur Tabellenspitze halten
Eishockey

Tuchfüllung zur Tabellenspitze halten

Der EC Wil gastiert am Samstag, 20. Dezember (19.30 Uhr, Gurlaina, Scuol) zum Abschluss des Jahres in der 2. Liga Gruppe 2 Meisterschaft beim Bündner Vertreter Club da hockey Engiadina.

Wil-Coach Yves Narbel sagt zum Spiel gegen den Aufsteiger EHC Kreuzlingen-Konstanz: "Wir wollen im letzten Spiel des Jahres unsere Spiel gegen Kreuzlingen bestätigen, dass heisst 60 Minuten konzentriert spielen".

Allerdings haben die Bären beim knappen 3:2 Heimsieg über die Thurgauer nicht brilliert, aber über 60 Minuten ohne Aussetzer gespielt. Dies macht Mut für den Jahresabschluss und der 5:2 Heimerfolg über die Bündner ist noch in bester Erinnerung.

Die Begegnung gegen das Team aus der bündnerromanischen Gemeinde wird jedoch alles andere als leicht, doch die Äbetestädter wollen die Challenge wahrnehmen und ihre dritte Position in der Tabelle verteidigen.

Zum Jahresabschluss werden Lukas Hofer und Mario Haldenstein verletzt ausfallen und beruflich abwesend werden Andreas Perret und André Nussbaum sein.

Bildlegende: Fabian Herzog erzielte gegen den Aufsteiger das zwischenzeitliche 3:1 für die Wiler.