Topduo Dalhausser/Rosenthal trennt sich
Volleyball, Beachvolleyball

Topduo Dalhausser/Rosenthal trennt sich

Die amerikanischen Beachvolleyballer Phil Dalhausser und Sean Rosenthal (beide 35) gehen ein Jahr vor den Olympischen Spielen in Rio getrennte Wege.

Das routinierte Duo galt als eines der weltbesten. In dieser Saison kämpfte vor allem der im aargauischen Baden geborene Dalhausser mit Verletzungen. Ein Jahr, nachdem sie die World Tour auf Platz 2 beendet hatten, bestritten Dalhausser/Rosenthal nur noch zwei Turniere gemeinsam.

2007 in Gstaad waren der "halbe Schweizer" Dalhausser und sein früherer Partner Todd Rogers als bislang einzige Amerikaner Weltmeister geworden. Dalhausser spielt künftig mit Nick Lucena zusammen, Rosenthal ab sofort mit Theo Brunner.