Tinko Schnegg verteidigt WM-Titel
Badminton, Tennis, Tischtennis, Squash

Tinko Schnegg verteidigt WM-Titel

Tinko Schnegg verbrachte die letzte Woche in London an der Racketlon-WM. In der Kategorie U13 konnte er sich in einem 32-er-Tableau durchsetzen und verteidigte damit erfolgreich seinen Weltmeistertitel.

Auch startete Schnegg in der Kategorie U16 und wurde dort erst im Finale vom Slovaken Adam Kakula gestoppt. Der 13-jährige Tinko Schnegg meint dazu: „Es lief in London einfach alles ideal. Für den U13-Titel habe ich viel trainiert und auch mal auf was verzichtet. Mein Traum hat sich erfüllt! U16-Silber kam für mich völlig überraschend. Umso schöner!“

Nebst den beiden Pokalen brachte Schnegg einige tolle Erinnerungen aus London mit nach Hause. „ Ich fand es cool, dass wir im Finale beispielsweise im Badminton 4 Linienrichter hatten. Die WM war sehr gut organisiert und die Engländer äusserst sympathisch “, resümiert Schnegg.