TG Meisterschaften im Vereinsturnen
Turnen

TG Meisterschaften im Vereinsturnen

Turnerische Höchstleistung des STV Dussnang-Oberwangen an der Thurgauer Meisterschaft 2019 in Märstetten

Das erste Juniwochenende 2019 trumpfte nicht nur mit sommerlichen Temperaturen und strahlenden Wetter, sondern auch mit der Thurgauer Meisterschaft im Vereinsturnen. Auf das kantonale Kräftemessen hat sich der STV Dussnang-Oberwangen intensive darauf vorbereitet und konnte ihre Darbietungen an jenem Tag präsentieren. Mit der Disziplin Gymnastik Kleinfeld startete die TurnerInnen in den Wettkampftag. Anschliessend wurden die Disziplinen Barren, Schulstufenbarren und Team Aerobic aufgeführt. Der STV Dussnang-Oberwangen konnte mit seinen Vorführungen Wertungsrichter und Zuschauer gleichermassen überzeugen und konnte sich in allen Disziplinen für die Finalrunde qualifizieren. Mit dem Privileg ihre Vorführungen nochmals aufführen zu dürfen, sahen sich die Turner und Turnerinnen bestätigt, nochmals alles zu geben, um die Zuschauer von sich zu überzeugen. Am Ende des Tages hat sich Fleiss, Ehrgeiz und die Begeisterung für diesen Sport ausbezahlt und sie konnten zwei Thurgauer Meistertitel für Barren (Note 9.60) und Gymnastik Kleinfeld (Note 9.41) und einen Vize-Meistertitel für den Schulstufenbarren (Note 9.48) mit nach Hause nehmen. In der Disziplin Team Aerobic belegten sie den sehr guten dritten Rang mit der grandiosen Note 9.38.

Der Titel „Thurgauer Meister Barren 2019“ hat für den Verein eine besondere Bedeutung, er setzt die Siegesserie der letzten Jahre fort und komplettierte den zehnten Barren Meistertitel infolge. Wieder einmal mehr zeigt der STV Dussnang-Oberwangen, dass man im Hinterthurgau kontinuierlich auf sehr hohem Niveau turnt.

Als turnerischer Abschluss stellte die Sektion Thurgau ihr Gymnaestrada-Programm vor, welches sie am grössten Welt-Turnfest Mitte Juni aufführen werden. Feierlich wurde die Meisterschaft in Turnermanier mit gelungenen Tanzeinlagen im Festzelt beendet.