SV Fides mit weiterem Unentschieden!
Handball

SV Fides mit weiterem Unentschieden!

Nach dem 25:25 gegen Wädenswil vor Wochenfrist spielten der SV Fides am vergangenen Samstag auswärts gegen das zweitplazierte Frauenfeld. Die St. Galler zeigten wiederum eine geschlossene Mannschaftsleistung und lagen grossmehrheitlich in Front. Der unentschiedene Ausgang mit 28:28 muss aber trotzdem als „gerecht“ taxiert werden.  Misteli glich 20 Sekunden vor Schluss mittels Penalty für die Gäste aus.

Fides startete mit viel Engagement in die Partie und lag nach zehn Minuten mit 3:6 in Front. Dabei konnte davon profitiert werden, dass Frauenfeld in der Abwehr grosse Lücken zuliess. Im Mittelteil glich sich das Geschehen aus und die beiden Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe. In den letzten 11/2 Minuten vor der Pause konnte sich Fides mit drei Treffern in Folge zum 13:16 Halbzeitstand absetzen.

Auch nach dem Seitenwechsel blieben die St. Galler am Drücker. Frauenfeld glich die 14:18 Führung von Fides zum 18:18 aus. Fides liess sich davon nicht beeindrucken und setzte sich bis acht Minuten vor Schluss auf 22:26 ab. Zwei Zeitstrafen in der Schlussphase und das Auslassen von ausgezeichneten Chancen führte dazu, dass Frauenfeld eine Minute vor Spielende zum ersten Mal überhaupt mit 28:27 in Führung gehen konnte. Mit dem verwandelten Penalty zum 28:28 war ein weiteres Unentschieden für Fides Tatsache. Beste Torschützen bei Fides waren Linde und Misteli mit je 6 Toren sowie Berger mit 5 Treffern. Erwähnenswert ist, dass sich alle Spieler in die Skorerliste eintragen lassen konnten.

Bild: Silvan Kleeli