SV Fides gewinnt im Schweizercup gegen SG Kloten Handball
Handball

SV Fides gewinnt im Schweizercup gegen SG Kloten Handball

Zu Beginn der Partie war die Nervosität bei den Teams nicht zu verbergen; beide Teams wollten alles geben. Der Gast aus der Flughafenstadt konnte die Nervosität zuerst ablegen und 3 -5 Tore in Führung gehen. Fides machte immer wieder technische Fehler. Nach zwei Zweiminuten-Strafen gegen SG Kloten fand SV Fides mit Torhüter Lukas Buff immer besser ins Spiel zurück. Mit einem 3:0 Lauf durch die beiden Flügelspieler Elias Müller und Marcel Misteli konnten die Stadt St. Galler in der 15. Minute die Führung auf 7:5 ausbauen. Joel Wick zeichnete sich als 3-facher Torschütze kurz nach seiner Einwechslung aus. Beim Stand von 15:9 ging es in die Kabine.

Nach der Pause legten die Hausherren wie die Feuerwehr los. Mit einem 5:0 Lauf konnte sich SV Fides bereits vorentscheidend absetzten. Der Torhüter Lukas Buff wurde nach der Pause durch Ramon Schaltegger ersetzt. SG Kloten zog nach nur gerade 6 gespielten Minuten die Timeoutkarte undgab nicht auf. Aber Fides zeigte seine Stärke und scoerte munter weiter. Am Ende gab es einen diskussionslosen 30:22-Sieg des SV Fides zu bejubeln. Linde, Lieberherr, Misteli und Wick konnten sich je als 4-fache Torschützen feiern lassen. Bei SG Kloten erzielte Fabian Siegrist mit 7 Toren die meisten Tore. SV Fides zieht somit in den Schweizer-Cup 1/16-Final ein. In dieser Runde stossen auch die NLA-Vertreter dazu und es könnte eine ganz attraktive Partie auf SV Fides warten. Die Auslosung wird am 14. September 2018 stattfinden. Offizielles Spieldatum ist das Wochenende 29./30. September 2018.