STV Eggethof ergattert sich die Krone im Thurgauer Damenkorbball 2019
Korbball

STV Eggethof ergattert sich die Krone im Thurgauer Damenkorbball 2019

Grosse Spannung in der diesjährigen Damenkorbballmeisterschaft mit einem Spitzentrio in der 1. Liga. Zahlreiche Nachwuchsmannschaften bereichern die 2.Liga mit starken und grossen Teams. Eine erfolgreiche Damen Thurgauer Meisterschaft mit 16 Equipen geht in Frauenfeld bei Postkartenwetter zu Ende!

Auf der Sportanlage Kleine Allmend in Frauenfeld fand am vergangenen Sonntag 18. August bei herrlichem Sommerwetter die gemeinsame Schlussrunde der Damen und Herren mit 43 Teams (ohne die 11 Equipen der Herren 4.Liga) statt. Grosses Dankeschön dem TV Pfyn für eine bestens organsierte Korbballschlussrunde!

1.Liga- Die Höferinnen des STV Eggethof setzen sich im Spitzentrio mit einem "Start-Ziel Sieg" durch.

Tolle diesjährige 1.Liga Meisterschaft bei den Damen, die Teams angeführt vom STV Eggethof 1 vor DTV Oberaach 1 und DTV Zihlschlacht 2 machten früh eine enge Meisterschaft um die begehrten Medaillenplätze unter sich aus– die Frage stellte sich nur, wer holt welche Medaille- dies blieb bis zur Schlussrunde in Frauenfeld offen, da noch alles möglich war mit vier ausstehenden Spielen bei den es maximal zusätzlich 8 Punkte zu holen gab für jedes Team (1.Liga Zwischenrangliste vor der Schlussrunde). Die Höferinnen setzten «früh ein Zeichen gegen ihre Kontrahentinnen» und kletterten von Meisterschaftsbeginn direkt an die Tabellenspitze. Gaben diese folglich nicht mehr aus der Hand mit einer beeindruckenden Konstanz! Nur gegen die beiden Verfolgerteams flatterten «hi und da die Nerven in der Chancenauswertung» wo man Punkte liegen lassen musste. Auf Platz zwei folgt die erste Mannschaft vom DTV Oberaach (stellten in diesem Jahr drei Teams- sehr erfreulich!). Die Aachthalerinnen haben statistisch gesehen den effektivsten Angriff (8.50 Körbe/Spiel) und auch die beste Verteidigung ( -3.79 Treffer/Partie), zogen jedoch im Duell um die Tabellenspitze gegen die amtierenden Meisterinnenmit einem 6:6 bzw. 5:6 den kürzeren. Die Bronzemedaille darf sich die zweite Mannschaft aus Zihlschlacht umhängen lassen. Die Nachwuchsspielerinnen vom Erfolgstrainer Roman Keller verpassten den Vize- Meistertitel lediglich um -1 Pkt. Im Direktduell gegen die Oberaacherinnen resultierte ein 9:7 Erfolg in der Vorrunde, jedoch eine knappe Niederlage in der Rückrunde mit 4:5. Im Mittelfeld bildete sich (auch) ein Trio welches nur durch drei Punkte getrennt wird. Die Damen aus Erlen (Platz 4/13 Pkts.) setzten sich knapp gegen KB Rossrüti (Platz 5/12 Pkts.) und KB Altnau (Platz 5/10 Pkts.) durch. Das diesjährige 1.Liga Mittelfeld konnte noch nicht zum Spitzentrio aufschliessen mit einem «deutlichen» Rückstand von Platz 4 auf Drei von -9 Pkts. Am anderen Ende der Tabelle konnte sich der DTV Affeltrangen (Platz 7 / 7 Pkts.) von den U16 Elite Spielerinnen der KG Roggwil-Neukirch (Platz 8/ 0 Pkts.) durchsetzen. Für die jungen Roggwilerinnen gab es wertvolle Erkenntnisse und Profite für die weitere Korbballzukunft bei den «Grossen» trotzt der aktuellen Tabellenplatzierung war es für die Nachwuchsspielerinnen ein Erfolg!

1.Liga Podest: 1.Platz STV Eggethof 1 (rot), 2.Platz DTV Oberaach 1 (pink), 3.Platz DTV Zihlschlacht 2 (gelb)

1.Liga Damen Schlussrangliste 2019

2.Liga-  STV Dussnang- Oberwangen 1 mit stärkster Defense zum Meistertitel

Die erste Mannschaft der Tannzapfenländerinnen aus Dussnang überzeugten in dieser Saison mit einem «Bollwerk von einer Verteidigung», über die 14 Spiele liessen diese lediglich nur -1.79 Körbe/Spiel zu! Somit setzten sich die Dussnangerinnen mit +1 Punkt vor dem aufstrebenden Team des STV Arbon 2 (Platz 2/21 Pkts) durch. Im Direktduell gewannen die Klausturnierveranstalterinnen in der Vorrunde mit 7:4, mussten im Gegenzug in der Rückrunde eine deutliche Niederlage gegen die (auch) beste Offensive der Liga von 14:8 hinnehmen.  Auf Platz 3 (19 Pkts) und Platz 4 (17 Pkts) folgen die beiden Oberaacher Teams mit starken Equipen und vielen jungen Spielerinnen. Zur Spitze fehlt den beiden Aachthaler Mannschaften nur wenig mit Blick auf die Schlusstabelle. In der zweiten Hälfte der Rangliste platzierten sich sehr junge Teams angeführt vom DTV Pfyn 2 (Platz 5/14 Pkts) vor STV Eggethof 2 (Platz 6/12 Pkts), STV Berg (Platz 7/5 Pkts) und STV Dussnang-Oberwangen 2(Platz 8/2 Pkts.)  mit qualitativem gutem Korbball und kreativen Lösungsansätzen im Spiel! Die beiden Neueinsteiger-Mannschaften aus Berg und Dussnang feierten individuelle Erfolge mit zahlreichen schönen Körben in ihrer ersten Saison und Punktgewinne.

2.Liga Podest: 1.Platz STV Dussnang- Oberwangen 1 (rot), 2.Platz STV Arbon 2 (grau), 3.Platz DTV Oberaach 3 (blau)

2.Liga Damen Schlussrangliste 2019

Das ReKo TGTV bedankt sich bei den teilnehmenden Teams für die erfolgreiche und tolle TGM 2019 unter der Spielleiterin Diana Baiguera (KG Roggwil-Neukirch). Vor allem freut es uns, dass wir auch im heimischen Damenkorbball einen Aufschwung mit der Anzahl an Teams an den Meisterschaften haben:)

Mehr Korbball von der Thurgauer Sommermeisterschaft 2019 auf unseren Social Media Seiten im Facebook und Instagram mit vielen Videos, Bilder uvm :)

Facebook Korbball Thurgau TGTV

Instagram Korbball Thurgau TGT