Starke Thurgauer Korbballer (Tu) und das wechselhafte Wetter in der laufenden Saison der NLA/NLB «zum Abschluss» der Vorrunde 2019
Korbball

Starke Thurgauer Korbballer (Tu) und das wechselhafte Wetter in der laufenden Saison der NLA/NLB «zum Abschluss» der Vorrunde 2019

KG Altnau-Kreuzlingen (NLA) auf Goldkurs, KG Neukirch-Roggwil (NLA) liebäugelt mit Bronze, STV Eggethof (NLB) wittert Aufstiegschancen und der STV Zihlschlacht (NLA) steigert sich von Spiel zu Spiel! Wetterkapriolen erschweren Meisterschaft bis hin zum Rundenabbruch.

Petrus lässt nur selten die Sonne scheinen

Leider machte das Wetter in diesem Jahr nicht immer so mit, die 1.Runde in Roggwil (BE) vom 4.Mai wurde im Verlaufe des Tages zu einer "Schlammschlacht bei äusserst kühlen Temperaturen". Die zweite Runde (11.Mai) in Neuhausen(SH) wurde frühzeitig verschoben um eine Woche später- wiederum schlechtes Wetter. Und zu guter Letzt mutete Petrus uns mit gewittrigen Regengüssen einen Abbruch der 3. Runde (25.Mai) in Pfaffnau (LU) zu beim Stand von 8 Spielen (alle Teams). Die übrigen Partien (1.Spiel/Team) werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt-> Termin noch offen.

KG Altnau-Kreuzlingen mit nur zwei Verlustpunkte äusserst souverän!

Die Seebueben der KG Altnau-Kreuzlingen unterstreichen ihre Ambitionen nach Abschluss der Vorrunde auf den Schweizermeistertitel 2019 mit nur einer Niederlage äusserst klar und deutlich. Das Fanionteam unter Leitung des Trainerduos Blumenthal/Wattinger musste sich nur gegen den amtierenden Schweizermeister, Cupsieger 2018/19 und direkten Kontrahenten um die Krone in der NLA des TV Pieterlen mit 6:9 geschlagen geben, ansonsten wurde alles gewonnen. Die KG Altnau-Kreuzlingen überzeugt in dieser Saison mit ihrer «hohen» Effizienz. Besonderes, diverse Rückkehrer verstärken in der eidgenössischen Turnfestsaison das Team.

KG Neukirch-Roggwil mit verjüngtem Team bei der Spitze

Die Oberthurgauer unter Leitung von Patrick Tobler können in diesem Jahr weitere Talente ihrer sehr guten Nachwuchsarbeit in der höchsten Spielklasse miteinbeziehen. Besonders ein U14 Spieler hat bereits in der heimischen kantonalen 1.Liga «für Furore gesorgt»! Der fanatische Nachwuchskorbballer (talentiert auch an den Geräten) überzeugt mit sehr hoher Trefferquote, Schnelligkeit und bemerkenswertem Spielverständis- wovon jetzt auch die 1.Mannschaft Profit schlagen kann mit Teileinsätzen des Juniors. Die gut durchmischte Mannschaft mit Youngsters und Routiniers spielte eine äusserst konstante Vorrunde. In den Partien wo Punkte liegen lassen wurden, unterlag man den Gegner nur äusserst knapp. Mit dem zwischenzeitlichen vierten Rang (9 Pkt.) und nur -2 Pkt. Rückstand auf Bronze (TV Gindel SO /11 Pkt.) stehen die Medaillenchancen «nach Abschluss der Vorrunde» äusserst gut.

STV Zihlschlacht mit durchzogenen Zwischenbilanz und einer Aufwärtstendenz

Unsere Aufsteiger zu NLA bekamen es in der 1.Runde sogleich mit den Medaillengewinnern (1./2.Platz) der vergangenen Saison zu tun über. Die jungen Zihlschlachter zeigten eine solide Leistung und holten sich 1.Pkt. In den weiteren Partien durfte man noch über den Mitaufsteiger TV Büsingen (SH) einen souveränen Sieg feiern. Zum Abschluss der Vorrunde blieben weitere Punkte den Oberthurgauern verwehrt. Die sehr gut herausgespielten Chancen wurden leider nicht immer genutzt, aus diesem Grund finden sich die ambitionierten Zihlschlachter auf dem 9.Zwischenrang vor.

Höferequipe des STV Eggethof wittert Aufstiegschance zur höchsten Spielklasse

Nach anfänglich harzigem Auftakt in die neue NLB- Saison (+3 Pkt.) steigerten sich die Höferequipe von "Spiel zu Spiel bzw. Runde zu Runde". Alle weiteren Partien konnten gewonnen werden ausser eine knappe Niederlage (7:8) gegen das vorplatzierte Team der KG Hochwald-Gempen (SO/12Pkt.). Somit findet sich der STV Eggethof (11 Pkt.) auf dem sehr guten 3. Zwischenrang in der aktuellen Tabelle vor. Für die Rückrunde können sich die Höfer gute Chancen ausrechnen auf einen Aufstiegsplatz (1.+2.Rang)- denn das Potenzial hat man, jetzt muss man es nur noch nützen;)

Herren NLA-Zwischenrangliste nach der Vorrunde 2019

Herren NLB-Zwischenrangliste nach der Vorrunde 2019

Weiteres Programm

Die Herren NLA/NLB geht bis am Samstag 10. August in die Turnfest-/sommerpause. Der Rückrundenstart findet (wenn das Wetter passt) in Erschwil (SO) statt. Unteranderem wird am Eidg. Turnfest 2019 in Aarau ein Elite/Allg.-Korbbalturnier ausgetragen vom Fr. 14- So.16 Juni 2019.

Herren NLA/NLB- Spielplan Rückrunde 2019

Eidg. Turnfest 2019 Spielpläne

STV Korbball App- jetzt downloaden

Brandneu und exklusive bietet der STV ein neues Korball App für Android un Apple mit Resultaten, Tabellen, Mannschaftsübersichtet uvm-->jetzt downloaden!

Mehr vom Korbball der Damen und Herren 2018/19 auf unseren Social Media Seiten im Facebook und Instagram mit vielen Videos und Bilder:)

Facebook Korbball Thurgau TGTV

Instagram Korbball Thurgau TGT