Sportvereine erfolgreich in die Zukunft führen
Sportorganisationen

Sportvereine erfolgreich in die Zukunft führen

Das Sportamt Thurgau führt in Zusammenarbeit mit dem Migros-Kulturprozent am 9./10. Mai 2015 ein Impulsweekend für Zukunftsmacher/innen in Sportvereinen durch. Das Weiterbildungsangebot richtet sich an Jugendliche aus der ganzen Ostschweiz, die bereits in einem Vorstand mitarbeiten oder dies gerne tun möchten. Ab sofort kann man sich anmelden.

Veränderungen der Gesellschaft stellen Vereine vor neue Herausforderungen: Viele beklagen Mitgliederschwund und einen Mangel an Freiwilligen. „In dieser Situation nur zu jammern, bringt nichts, man muss die Aktivitäten und Prozesse im Verein auch hinterfragen", sagt Hanu Fehr, zuständig für die Jugend- und Kaderbildung von Jugend+Sport beim Sportamt Thurgau. „Wir wollen dem Funktionärsnachwuchs in den Vereinen darum mit auf den Weg geben, wie ein Verein auch in Zukunft attraktiv bleiben kann", ergänzt Natalie Brägger, Projektleiterin Kommunikation/Kulturprozent der Migros Ostschweiz. Darum organisiert das Sportamt Thurgau in Zusammenarbeit mit dem Migros-Kulturprozent zum ersten Mal ein Impulsweekend für Zukunftsmacher/innen in Sportvereinen. Das Weiterbildungs-wochenende findet am 9./10. Mai 2015 im Hotel Buchserhof in Buchs SG statt und richtet sich an junge Erwachsene im Alter von 16 bis 25 Jahren, die bereits in einem Vorstand aktiv sind oder sich für die Vorstandsarbeit interessieren.

Theorie, Praxis und Austausch
Besprochen werden am Impulsweekend die Themen aktuelle Herausforderungen im Verein, Kommunikation und Vereinsarbeit aktiv gestalten. Das Gelernte wird in praktischen Beispielen direkt angewendet. Beim gegenseitigen Austausch erfahren die Teilnehmenden, wo der Schuh bei anderen Vereinen drückt und welche guten Ideen sie in den eigenen Verein mitnehmen können. Das Kennenlernen von anderen motivierten Jugendlichen ist ein wichtiger Bestandteil des Weekends. Interessierte aus den Kantonen Graubünden, St.Gallen, Appenzell Innerrhoden und Ausserrhoden, Thurgau, Schaffhausen und Zürich können sich ab sofort unter www.impulsweekend.ch anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2015.