Sportfondsbeiträge beschlossen
Sportorganisationen

Sportfondsbeiträge beschlossen

Der Regierungsrat hat drei Sportfondsbeiträge beschlossen, die dem Schwimmclub Romanshorn, der Turnfabrik Frauenfeld und dem Handballclub Arbon zugedacht werden.

Der Schwimmclub Romanshorn erhält an den Betrieb des Hallenbades Münsterlingen für die Saisons 2014/2015 sowie 2015/2016 einen Sportfondsbeitrag von je 70 000 Franken. Dem Frauenfelder Verein Turnfabrik wurde für die Leistungssportförderung für Thurgauer Turnerinnen und Turner ein Sportfonds-Sockelbeitrag von je 15 000 Franken für die Jahre 2014 bis 2016 zugesprochen. Zudem winkt ein Erfolgsbeitrag von 3000 Franken, wenn gewisse im Projekt beschriebene Ziele erreicht werden. Für die Leistungsförderung an der Thurgauer Sporttagesschule (TST) in Arbon erhält der Handballclub Arbon für drei Schuljahre ab 2014/2015 je einen Sportfondsbeitrag von 10 000 Franken. Der Einzug von Sportschülern in ein nationales Kader wird mit einem Erfolgsbeitrag von 2000 Franken belohnt.