SPL1-Entscheidungsrunde: Kreuzlingen startet mit Basel
Handball

SPL1-Entscheidungsrunde: Kreuzlingen startet mit Basel

Der Spielplan für die Entscheidungsrunde in der höchsten Frauenliga ist erstellt. Der HSCK startet am Freitag, 21. April, 20.30 h,mit dem Heimspiel gegen Basel.

Mit einer Doppelrunde (total sechs Spiele) ermitteln die vier Mannschaften auf den Rängen 5 bis 8 der Hauptrunde den Direktabsteiger und den Teilnehmer an der Barrage gegen das zweitbeste Team der SPL2. Während Yellow Winterthur mit sieben Punkten Vorsprung auf den Barrageplatz die entscheidende Phase der Meisterschaft gelassen angehen darf und Basel den direkten Abstieg nur noch mit einem Kraftakt verhindern kann, wird ein packendes Duell zwischen Stans und Kreuzlingen um den sicheren Verbleib in der Topliga das Schweizer Frauenhandballs erwartet. Die beiden Teams trennt nur ein Punkt.
Für die Kreuzlingerinnen beginnt die SPL1-Entscheidungsrunde am nächsten Freitag, 21. April, mit dem Heimspiel gegen Tabellenschlusslicht ATV/KV Basel. Für die Gäste geht es dabei bereits um alles oder nichts. Verlassen die Baslerinnen die Sporthalle Egelsee als Verliererinnen, ist ihr Abstieg praktisch schon besiegelt. Der HSCK dagegen möchte mit einem Vollerfolg seine Chancen auf den direkten Ligaerhalt wahren. Die extrem wichtige Partie, bei der die Thurgauerinnen auf ein grosses und lautstarkes Publikum hoffen, wird um 20.30 Uhr angepfiffen.

Die Spiele des HSC Kreuzlingen im Überblick:

Fr, 21. April, 20.30 Uhr: HSC Kreuzlingen – ATV/KV Basel
Do, 27. April, 20.00 Uhr: BSV Stans – HSC Kreuzlingen
Sa, 29. April, 18.00 Uhr: HSC Kreuzlingen – Yellow Winterthur
So, 7. Mai, 19.00 Uhr: ATV/KV Basel – HSC Kreuzlingen
Di, 9. Mai, 20.00 Uhr: HSC Kreuzlingen – BSV Stans
Sa, 13. Mai, 18.00 Uhr: Yellow Winterthur – HSC Kreuzlingen

SPL1-Entscheidungsrunde, die Ausgangslage:

1. Yellow Winterthur 17 (447:556/-109)
2. BSV Stans 11 (444:585/-141)
---------------------------------------------------------
3. HSC Kreuzlingen 10 (424:572/-148)
----------------------------------------------------------
4. ATV/KV Basel 4 (421:621/-200)

Modus: Der Letztplatzierte steigt direkt in die SPL2 ab; Der Zweitletzte bestreitet zwei Barrage-Spiele (Europacup-Formel) gegen den SPL2-Zweiten.