SPL: Vorschau Herzogenbuchsee
Handball

SPL: Vorschau Herzogenbuchsee

Am kommenden Samstag um 19:30 Uhr treffen die Brühlerinnen auf den HV Herzogenbuchsee. Ausgetragen wird die Partie in Herzogenbuchsee Mittelholz.

Nach dem turbulenten Europacup-Wochenende in Russland geht für die SPL-Spielerinnen von Brühl der Ligaalltag weiter. Mit Herzogenbuchsee wartet der letztjährige Aufsteiger aus der SPL2, der momentan mit zwei Punkten auf dem zweitletzten Tabellenplatz positioniert ist.
Trainer Werner Bösch erwartet von seinen Spielerinnen eine klare Dominanz in dem Aufeinandertreffen. Allerdings sieht er seine Equipe in einer ganz anderen Rolle als noch am Wochenende, was er als schwierig einstuft. Vor allem mental wird das Spiel den St. Gallerinnen laut Bösch einiges abverlangen.
Am Samstag kann das Traingespann Bösch/von Ow auf ein vollzähliges Kader zurückgreifen, denn alle Spielerinnen sind fit und freuen sich bereits auf das erste Duell gegen die Buchsnerinnen. Hopp Brühl!