Spiel und Spass am Hallenturnier
Fussball

Spiel und Spass am Hallenturnier

Am Wochenende vom 17. bis 19. November nahmen 57 Mannschaften am 9. Juniorenhallenturnier des SC Berg in der neuen MZH teil. Das diesjährige Hallenturnier stand unter dem Motto „von Junioren für Junioren“ und wurde durch die Junioren des SC Berg durchgeführt!

Das Juniorenhallenturnier des SC Berg darf sich über ein reges Interesse freuen. Die Nachfrage für die neun Turniere in den Kategorien D- bis Bambini war auch in diesem Jahr gross und es kämpften an diesem Wochenende 57 Teams um das runde Leder! Darunter befanden sich nicht nur Teams aus der Region, sondern erfreulicherweise auch Mannschaften von weiter her, wie zum Beispiel der SRC Altach aus dem Österreichischem Vorarlberg, welcher anschliessend sich in der Kategorie D-Elite, nur vom einheimischen SC Berg geschlagen geben musste.
Erfreulich auch, dass in allen Klassen vermehrt Mädchen mitspielen, die einen Farbtupfer in die „Männerdomäne“ Fussball bringen.

Das Hallenturnier stand in diesem Jahr unter dem Motto „von Junioren für Junioren“. So übernahmen die A- bis C-Junioren alle Aufgaben wie Festwirtschaft, Spielleitung oder auch das Schiedsrichterwesen selber und wurden nur anfangs von einigen erfahrenen Vereinsmitgliedern in die Arbeiten eingeführt. Die Idee dabei ist, dass die jungen Spieler und Spielerinnen Verantwortung übernehmen dürfen und eine Vorstellung davon erhalten, welcher Organisationsaufwand nötig ist, um ein Fussballturnier durchführen zu können bzw. einen Verein zu führen.
Der Spielplan wurde zeitlich so erstellt, dass jede Kategorie maximal drei Stunden dauerte, wobei im Modus jeder gegen jeden gespielt und auf Finalspiele verzichtet wurde. Dadurch konnten für Zuschauer und Teams lange Wartezeiten vermieden werden und die Spiele folgten sich Schlag auf Schlag.

Dankeschön an FC Tägerwilen und den FC WB
Ein spezielles Dankeschön geht an die beiden Nachbarvereine Tägerwilen und Weinfelden-Bürglen, welche über das ganze Wochenende mit je neun Teams beim Hallenturnier zu Gast waren!

Alles in allem war das 9. Juniorenhallenturnier ein gelungener Anlass, den man auch für die Zukunft beibehalten möchte. Der SC Berg bedankt sich bei den Gastvereinen, Betreuern, Spielern und Spielerinnen, Zuschauern und Helfern für ihre Teilnahme und die tolle Stimmung in der Turnhalle über die gesamten drei Tage!

Gewinner:
Fr. 17.11.2017
F 1.+2. Stkl.:     FC Weinfelden-Bürglen a
Sa. 18.11.2017
Bambinis:         FC Tägerwilen b
F 2. Stkl.:          FC Pfyn
Bambinis.:        SC Berg
F 1. Stkl.:          FC Wängi a
E 2. Stkl.:         FC Gossau

So. 19.11.2017
E 2. Stkl.:         Fussballschule Ostschweiz
E 1. Stkl.:         FC Amriswil
D 1.+Elite.:       SC Berg

Bildlegende:
Zwei Bambinispieler geben sich die Hand nach dem Spiel.
Fairplay und Spass am Fussball steht im Vordergrund.