Souveräner Auftakt nun Duell der Auftaktsieger
Volleyball

Souveräner Auftakt nun Duell der Auftaktsieger

Saisonauftakt nach Mass für den VBC Aadorf. Die Nationalliga B Volleyballerinnen gewannen zu Hause gegen den VBC Glaronia klar und deutlich mit 3:0. Am nächsten Samstag kommt’s nun in Sarnen um 17:30 Uhr zum Duell der beiden siegereiche Teams der ersten Runde.

Starkes Debüt von Headcoach Frieder Strohm in der Nationalliga B. Sein Team zeigte im ersten Qualifikationsspiel ein fast fehlerloses Spiel. Mit dem 3:0 (25:18, 25:19, 25:14) Auftaktsieg und die ersten drei Punkten gilt nun die volle Konzentration auf den nächsten Gegner dem Raiffeisen Volleya Obwalden.

Das junge Team aus Obwalden mit einem altersdurchschnitt von 21 Jahren, konnte am ersten Spieltag auswärts ebenfalls die ersten drei Punkte einfahren. Gegen den Favorit VB Fides Ruswil war Obwalden das kompaktere Team das jeweils in den wichtigen Momenten die Ruhe bewahrte und Ruswil zu Fehlern zwang.

„Gegen Obwalden wird eine starke Leistung von Nöte sein“, ist sich Strohm bewusst. Obwalden war in der letzten Saison auch das Team dass Aadorf mit einem 3:2 die erste auswärts Niederlage fügte.