Skiclub Gossau: Saisonabschluss mit Podestplatz
Ski alpin

Skiclub Gossau: Saisonabschluss mit Podestplatz

Zum Saisonschluss stand traditionsgemäss der Internationale Schülercup in Samnaun auf dem Programm, dies am vergangenen Wochenende bereits zum 17. Mal. Rund 800 Schülerinnen und Schüler aus ganz Europa nehmen an einem der bedeutendsten Kinder-Skirennen Europas teil.

17. Internationaler Schülercup Samnaun vom 12. – 14. April 2019
An diesem international hochstehenden Rennen können die Teilnehmenden zudem kostenlos Skis von renommierten Skimarken auf einer abgesperrten Rennstrecke testen. Ein Highlight ist natürlich auch die Anwesenheit des ehemaligen Skirennfahrers Didier Cuche.

Vom Skiclub Gossau waren insgesamt 11 Rennfahrer und Rennfahrerinnen am Start. Am Freitag absolvierten die Athletinnen und Athleten einen Skicross mit Riesenslalom- und Snowboard-Toren. Aus dem Jahrgang 2003 fuhren Alessio Marchese auf Rang 6, Mateo Kade auf Rang 12. Alle anderen hatten kein Wettkampfglück.

Am Samstag fuhren die jüngeren Jahrgänge (2007 – 2012) einen Riesenslalom bei strahlend schönem Wetter. Noah Rusch erreichte den 9. Rang.

Für die älteren Jahrgänge (2003 – 2006) fand der Riesenslalom am Sonntag statt. Die Verhältnisse waren winterlich, in der Nacht auf Sonntag hat es nochmal geschneit. Elyssa Kuster (Jg. 2005) schaffte es auf das Podest mit Rang 3.

Auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz, so trafen sich die Eltern und die Renngruppen-Kids zum gemeinsamen Nachtessen. Es war ein erfolgreicher und schöner Saisonabschluss.

Legende Bilder:
-       Elyssa Kuster, Rang 3