Skiclub Gossau bringt erneut neun Medaillen nach Hause
Ski alpin

Skiclub Gossau bringt erneut neun Medaillen nach Hause

Im Rahmen des „OSSV Altherr Trucks + Vans JO-CUP 2017/18“ wurden am Sonntag in Alt St. Johann zwei Riesenslalom-Rennen für Mädchen und Jungs der Kategorien U12 bis U16 durchgeführt. Ebenfalls am gleichen Ort – auf der Piste Ruestel – fand auch der „OSSV Raiffeisen Animationscup“ statt.

Neun Podestplätze und 10 Top-Ten-Ergebnisse am Sonntag im Riesenslalom.
Es starten in dieser Kategorie die Jahrgänge 2007 – 2010 und auch sie fuhren zwei Riesenslalom-Rennen. Die Bedingungen waren gut, das Wetter schön und die Piste hart.

Beim Animationscup fuhr Anna Flatscher zweimal aufs Podest, im ersten Rennen auf Rang 3, im zweiten Rennen auf Rang 1. Fabiano Marchese erreichte im ersten Rennen mit dem 10. Rang ein Top-Ten-Ergebnis

In der Kategorie U12 erreichte Sophia Flatscher im ersten Rennen Rang 2, im zweiten Rennen Rang 4. Ebenfalls in die Top-Ten fuhr Selina Dünnenberger im zweiten Rennen mit Rang 6. Elyssa Kuster, Kategorie U14. wurde in beiden Rennen Dritte. Grace Anderes fuhr im ersten Rennen auf den 7., im zweiten Rennen auf den 6. Rang. Die Kategorie U16 dominierte weiterhin Sarah Zoller, sie gewann beide Rennen.

Bei den Jungs in der Kategorie U12 fuhr Levin Horber zweimal in die Top-Ten-Ränge; im ersten Rennen auf Rang 7, im zweiten Rennen auf Rang 8. Loïc Spiegelberg, Kategorie U14, gewann im ersten Rennen Silber, im zweiten Rennen fuhr er zuoberst aufs Podest. Die Kategorie U16 erzielte drei Top-Ten-Ergebnisse. Mateo Kade fuhr im ersten Rennen auf Rang 7, im zweiten Rennen auf Rang 8, Livio Schai wurde im zweiten Rennen Sechster.

Legende Bild:
KU14 Sieger Loïc Spiegelberg
MU11 Siegerin Anna Flatscher