Silbermedaille für Flavio Böhlen
Bogenschiessen

Silbermedaille für Flavio Böhlen

Indoor Schweizermeisterschaft in Wil SG

 

Am 9./10. März 2013 fanden in Will SG die Indoor Schweizermeisterschaften im Bogenschiessen statt, wo 232 Teilnehmer um Medaillen Ehren schossen.

Bei diesem Anlass mussten die erwachsenen Schützen total 120 Pfeile auf 18m und die Kinder 180 auf 9m schiessen. Maximal konnte damit eine Höchstpunktezahl von 600 Punkte erzielt werden.

Mit dabei waren vier Engadiner Bogenschützen, welche in der Königs-Klasse Compound Freestyle Unlimited mitschossen, wo sie sich mit der starken Konkurrenz aus der ganzen Schweiz messen konnten.

Der 12 jährige Flavio Böhlen aus Martina gehört bei der Compoundklasse schon seit längerem zur Schweizer Spitze, so konnte er sich trotz einem grösseren Fehler am Samstag den zweiten Rang im Zwischenklassement sichern und seine Ambitionen auf einen Spitzenplatz untermauern.

Am Sonntag steigerte er sich kontinuierlich, schoss nur zwei Fehler und mit 298 Punkten eine neue persönliche Bestmarke, was  im Schlussklassement mit ausgezeichneten 590 Punkten die verdiente Silbermedaille bedeutete.

Sein Vater Reto Böhlen, musste am Samstag nach einem sehr guten Einschiessen gleich zu Beginn einige Fehlschüsse in Kauf nehmen und konnte sich im weiteren Verlauf des Turniers nicht mehr ganz nach vorne an die Spitze schiessen.

Das erste Mal an einer Indoor-Meisterschaft mit dabei waren die Compound-Neulinge aus Samnaun Mario und Gabriel Leitsberger, welche hier die Möglichkeit hatten internationales Top-Niveau hautnah mitzuerleben und sich entsprechend gut in Szene setzen konnten.

Am kommenden Wochenende finden nun zum Abschluss noch die Indoor Schweizermeisterschaft von SwissArchery in Magglingen statt, wo sich der Silbermedaillengewinner Flavio Böhlen berechtigte Hoffnungen auf einen Spitzenplatz machen darf.

IMG_4024