Siegt das Spitzen-Trio weiter?
Faustball

Siegt das Spitzen-Trio weiter?

10Schweizer Meister Wigoltingen ist ein Auftakt nach Mass in die neue Feldsaison geglückt. Zwei Spiele, zwei Siege und ein Satzverhältnis von 6:0. Und es ist durchaus möglich, dass es im selben Stil weitergeht, denn am zweiten Spieltag kommen die Wigoltinger erneut in den Genuss einer Heimrunde und treffen dabei auf die beiden derzeit noch punktelosen Vertreter aus Walzenhausen und Neuendorf. Für die Aufsteiger aus Neuendorf geht es darum, möglichst bald die ersten Punkte in der Nationalliga A zu gewinnen und auch der letztjährige Bronzegewinner Walzenhausen braucht dringend Punkte, um nicht schon in der Anfangsphase der Meisterschaft zurückgebunden zu werden im Kampf um die Plätze für das Final4.

Herausforderung in Jona
Souverän in die neue Saison gestartet sind am letzten Samstag auch die Faustballer aus Widnau. Unter anderem haben sie den Mitkonkurrenten im Kampf um einen Final4-Platz aus Elgg-Ettenhausen souverän mit 3:0 geschlagen. Nun warten am Samstag die Partien gegen Gastgeber Jona und die Equipe aus Olten. In beiden Spielen sind die Widnauer zu favorisieren, aber insbesondere das Duell gegen Jona dürfte eine Herausforderung werden. Die Mannschaft von Trainer Christian Schluep hat am ersten Spieltag Walzenhausen geschlagen und die Equipe aus Diepoldsau an den Rand einer Niederlage gebracht.
Diepoldsau musste am ersten Spieltag hart arbeiten, um seine Punkte zu holen. Nicht nur gegen Jona mussten sie einen Satzrückstand (0:2) aufholen, sondern auch gegen Walzenhausen (1:2). Beide Male konnten die Jungs um Spielertrainer Lukas Lässer den Kopf jedoch aus der Schlinge ziehen und die Partie noch drehen. Nun spielen sie am Samstag gegen Elgg-Ettenhausen und Oberentfelden. Beide Teams haben am ersten Spieltag je einen Sieg ins Trockene gebracht, wobei Elgg-Ettenhausen auf dem Papier stärker einzustufen ist als die Oberentfelder.

Spitzenspiel in der NLB Gruppe West
Gespielt wird am Samstag auch in den beiden NLB-Gruppen der Männer. In der West-Gruppe kommt es dabei zum Gipfeltreffen zwischen Tecknau und Oberentfelden II, die nach dem ersten Spieltag die ersten beiden Ränge belegen. In der Ost-Gruppe hat Wigotlingen II von den Spitzenteams nach der ersten Runde auf dem Papier das einfachste Los gezogen. Die Wigoltinger messen sich mit den beiden noch punktlosen Equipen aus Affoltern a.A. und Schlieren, während Elgg-Ettenhausen II gegen Diepoldsau II und Affeltrangen ran muss, und Rickenbach-Wilen auf Jona II und Oberwinterthur trifft.

Spielplan:
Nationalliga A, Männer, 2. Runde, Samstag 12. Mai, 15 Uhr in Wigoltingen: Wigoltingen vs. Walzenhausen, Walzenhausen vs. Neuendorf, Wigoltingen vs. Neuendorf. – 16 Uhr in Jona: Jona vs. Widnau, Widnau vs. Olten, Jona vs. Olten. – 17 Uhr in Diepoldsau: Diepoldsau vs. Elgg-Ettenhausen, Elgg-Ettenhausen vs. Oberentfelden, Diepoldsau vs. Oberentfelden. – Tabelle: 1. Wigoltingen 2/4 (6:0 Sätze), 2. Widnau 2/4 (6:1), 3. Diepoldsau 2/4 (6:4), 4. Jona 2/2 (5:4), 5. Elgg-Ettenhausen 2/2 (3:3), 6. Oberentfelden 2/2 (3:5), 7. Walzenhausen 2/0 (3:6), 8. Olten 2/0 (2:6), 9. Neuendorf 2/0 (1:6).

Nationalliga B, Männer, Gruppe West, 2. Runde, Samstag 12. Mai, 13 Uhr in Alpnach: Alpnach vs. Hochdorf, Hochdorf vs. Kirchberg, Alpnach vs. Kirchberg. – in Tecknau: Tecknau vs. Roggwil, Roggwil vs. Oberentfelden II, Tecknau vs. Oberentfelden II. – 14 Uhr in Staffelbach: Staffelbach vs. Vordemwald, Vordemwald vs. Neuendorf II, Staffelbach vs. Neuendorf II. – Tabelle: 1. Tecknau 2/4 (6:1 Sätze), 2. Oberentfelden II 2/4 (6:2, 84:58 Punkte), 3. Kirchberg 2/4 (6:2, 85:71), 4. Staffelbach 2/2 (5:4), 5. Hochdorf 2/2 (4:3), 6. Alpnach 2/2 (3:5), 7. Vordemwald 2/0 (3:6), 8. Roggwil 2/0 (1:6, 57:75), 9. Neuendorf II 2/0 (1:6, 44:75).

Nationalliga B, Männer, Gruppe Ost, 2. Runde, Samstag 12. Mai, 10:30 Uhr in Wigoltingen: Wigoltingen II vs. Schlieren, Schlieren vs. Affoltern a.A., Wigoltingen II vs. Affoltern a.A. – 12 Uhr in Jona: Jona II vs. Oberwinterthur, Oberwinterthur vs. Rickenbach-Wilen, Jona II vs. Rickenbach-Wilen. 13 Uhr in Diepoldsau: Diepoldsau II vs. Elgg-Ettenhausen II, Elgg-Ettenhausen II vs. Affeltrangen, Diepoldsau II vs. Affeltrangen. – Tabelle: 1. Elgg-Ettenhausen II 2/4 (6:0 Sätze, 66:38 Punkte), 2. Wigoltingen II 2/4 (6:0, 69:48), 3. Rickenbach-Wilen 2/4 (6:2), 4. Diepoldsau II 2/2 (4:3), 5. Jona II 2/2 (3:4, 64:66), 6. Oberwinterthur 2/2 (3:4, 63:68), 7. Affeltrangen 2/0 (1:6, 58:77), 8. Affoltern a.A. 2/0 (1:6, 52:74). 9. Schlieren 0/2 (1:6, 52:75)