Schwache Angriffsleistung vom SV Fides
Handball

Schwache Angriffsleistung vom SV Fides

Fides verlor das Rückspiel gegen Kreuzlingen diskussionslos mit 17:20 und fällt in der Tabelle zurück!
Die 20 erhaltenen Tore wären zwar top, doch im Angriff zeigten die St. Galler eine schwache Leistung.
Vor allem dem Aufbau gelang wenig.
Lichtblicke im Team von Fides waren Torhüter Oertig mit einer Quote von 46 Prozent und Kreisläufer Bamert mit 7 Toren!

Das nächste und letzte Heimspiel vom SV Fides findet bereits diesen Mittwoch um 20:30 Uhr im Athletik-Zentrum gegen SG TV Appenzell statt. Wir freuen uns auf viele Fans. HOPP FIDES!

Bild: Michael Breu