SC Brühl – FC La Chaux-de-Fonds: Den Schwung nutzen
Fussball

SC Brühl – FC La Chaux-de-Fonds: Den Schwung nutzen

Am Samstag (15. April) bestreitet der SC Brühl wieder einmal ein Heimspiel, dies nach zwei erfolgreichen Auswärtsfahrten. Ins Paul Grüninger Stadion kommt der FC La Chaux-de-Fonds. Das gibt ein Duell auf Augenhöhe zweier Tabellennachbarn im Mittelfeld. Anpfiff ist um 16.30 Uhr.

La Chaux-de-Fonds, der Traditionsclub aus der Uhrenstadt, spielt bis anhin für einen Aufsteiger eine recht ordentliche Saison. Zurückzuführen ist dies vor allem auf die Heimstärke. In der Heimtabelle steht der FC La Chaux-de-Fonds auf dem vierten Zwischenrang. Zu spüren haben die Brühler die Heimstärke der Uhrenstädter schon bekommen. Auswärts setzte es im Herbst eine dumme 2:3-Niederlage ab, damals schoss La Chaux-de-Fonds aus drei Chancen drei Tore. So gut die Welschen zuhause aber auch sind, so viele Probleme haben sie auswärts. Deshalb wird es eine Wiederholung des Hinspiels nicht mehr geben. Bei den St. Gallern konnte im Training bereits die Lust auf eine Wiedergutmachung der Vorrundenniederlage beobachtet werden. Die beachtlichen Leistungen der letzten Partien machen den Akteuren des SC Brühl zusätzlich Laune. Mit einem Sieg gegen einen direkten Konkurrent um Platz vier, würden die Kronen, momentan auf Platz acht, einen grossen Schritt Richtung Saisonziel machen. Zudem würden die Brühler mit einem Sieg die Chance auf die direkte Qualifikation für den Schweizer Cup aufrechterhalten – diese ist ebenfalls mit dem vierten Platz möglich.

Mit der Wut der Niederlage der Vorrunde im Bauch, dem Selbstvertrauen der Miniserie der Ungeschlagenheit, der Heimstärke und der Motivation, die direkte Cup-Qualifikation zu schaffen, wird der SC Brühl am Samstag eine engagierte Leistung an den Tag legen. Bei der Mission „Heimsieg“ können die Brühler bezüglich Spielern fast aus dem Vollen schöpfen. Fraglich ist nur Rechtsverteidiger Luca Senn, der sich im Training eine leichte Blessur am Fuss zugezogen hat. Das Abschlusstraining wird Klarheit schaffen.