Sandra Stöckli für Swiss Cycling Award nominiert  
Radsport

Sandra Stöckli für Swiss Cycling Award nominiert  

Mit dem Gewinn des Olympia-Diploms hat sich Sandra Stöckli-Hager erneut für den Award des nationalen Radsportverbandes Swiss Cycling empfohlen. Die Handbikerin aus Rapperswil-Jona ist in der Kategorie Frauen Elite nominiert worden. 

Ihre Erfolge in der dritten Wettkampfsaison als Handbikerin sind nicht ungeachtet geblieben. Sandra Hager ist vom nationalen Radsportverband für die Swiss Cycling Awards 2016 nominiert worden. Die 31-jährige Athletin aus Rapperswil-Jona erhält in der Kategorie Frauen Elite die Möglichkeit, neben sieben weiteren Radsportfahrerinnen die begehrte Publikums-Auszeichnung zu gewinnen.
Sandra Stöckli hat in der zurückliegenden Wettkampfsaison mit drei Podestplätzen an den Weltcup-Veranstaltungen in Bilbao (Spanien) und Ostende (Belgien) sowie einem Diplomrang an den prestigeträchtigen Paralympics in Rio de Janeiro (Brasilien) für grosses Aufsehen gesorgt. Bei ihrer Paralympics-Premiere fuhr sie im Strassenrennen dank eines fulminanten Endspurts den beachtlichen achten Rang heraus. „Darüber habe ich mich unheimlich gefreut“, stellt Stöckli rückblickend fest. „Ich bin auf den letzten zwei Kilometern des Rennens über mich hinaus gewachsen.“ Zuvor hatte sie an den Paralympics das Zeitfahren als Zehnte beendet.
Begehrte Publikums-Auszeichnung
Als Anerkennung für ihre herausragenden Leistungen in der zurückliegenden Wettkampfsaison, insbesondere für den Diplomrang in Rio de Janeiro, ist Sandra Stöckli vom nationalen Radsportverband zum zweiten Mal nach 2015 für die Swiss Cycling Awards nominiert worden. Das Online-Voting von Swiss Cycling ist am 18. Oktober eröffnet worden. Gewählt werden können die Radsportlerin der Jahres, der Radsportler des Jahres, die Nachwuchsfahrerin oder der Nachwuchsfahrer des Jahres sowie das Team des Jahres.
Wer für Sandra Stöckli voten möchte, kann dies unter  HYPERLINK "http://www.cycling.ch/de/verband/swiss-cycling-awards.html" \n _blankwww.swiss-cycling.ch/voting tun. Einfach das Häkchen hinter den Namen der erfolgreichen Athletin aus Rapperswil-Jona setzen. Die Publikumswahl dauert bis Dienstag, 1. November 2016 um 24 Uhr. Die Abstimmungsergebnisse der Fachjury und des Publikums werden je zu 50 Prozent gewertet. (ff)
Weblinks:

Voting Swiss Cycling:  HYPERLINK "http://swiss-cycling.ch/de/verband/swiss-cycling-awards.html"http://swiss-cycling.ch/de/verband/swiss-cycling-awards.html

Homepage Sandra Stöckli: http://www.sandrastoeckli.ch

Bildlegende:

Sandra Stöckli-Hager kann mit ihrem Handbike beachtliche Erfolge vorweisen. (Bild zvg)