Saisonstart in der Korbball NLA/NLB Meisterschaft der Damen und Herren 2018
Korbball

Saisonstart in der Korbball NLA/NLB Meisterschaft der Damen und Herren 2018

Dieses Wochenende Sa.05.05/ So.06.05.2018 startet die Nationalliga der Herren und Damen in die Saison 2018. Die Korbballer treffen sich Morgen Samstag in Neuhausen (SH) und die Korbballerinnen am Sonntag in Urtenen (BE) zur Startrunde. Unteranderem werden 5 Thurgauer Teams um die begehrten Medaillenränge mitspielen.

Thurgauer Herren Teams mit guter Vorbereitung

Aus dem Thurgau werden zwei Mannschaften in der NLA (KG Altnau-Kreuzlingen und KG Neukirch-Roggwil) in der höchsten Liga der Schweiz spielen. Beide Equipen sind im Aufwind, der Aufsteiger aus Neukrich-Roggwil (Vizemeister NLB 2017) konnte durch div. gute Vorbereitungsturniere im 2018 überzeugen. Nebst dem können die Roggwiler auf einen nachhaltigen Joker zurückgreifen- dem Nachwuchs. Die sehr gute Jugendförderung bringt immer wieder Talente hervor, die bereits in Jungen Jahren erfolgreich in die 1.Mannschaft integriert werden, welche zusätzlich neuen Elan hineinbringen. Die Seebueben aus Kreuzlingen spielen seit Jahren kontinuierlich erfolgreich in der höchsten Spielklasse der Herren um die Medaillenränge mit. In der vergangenen heimischen Kantonalen Elite Meisterschaft (Winter 2017/18) bewies KG Altnau-Kreuzlingen eindrücklich mit einem Unentschieden (vs. den Elite Vizemeister STV Zihlschlacht) bzw. einer Niederlage (3.plazierter KG Neukirch-Roggwil) als amtierender Elite- Meister, dass Sie zu den Besten gehören! Das Fanionteam mit erfahrenen Spielern strebt wiederum die Medaillenränge an. In der NLB spielen zwei weitere Vertreter aus dem Mostindien um die Aufstiegsplätze (1.+2.Platz) in die NLA mit. Dies sind der STV Eggethof wie auch der STV Zihlschlacht. Beide Oberthurgauer Teams blitzten mit sehr guten Resultaten an den jeweiligen Vorbereitungsturnieren auf. Insbesondere die Höfer-Truppe konnte am Elite Turnier in Pieterlen (BE/ 13 NL Mannschaften) mit dem 2. Platz überzeugen. Der STV Zihlschlacht verpasste äusserst knapp mit dem 3.Rang in der Saison 2017 den Aufstieg zur NLA. Die gut eingespielte Equipe unter Trainer Manuel Edelmann aus Zihlschlacht ist heiss auf den Aufstieg zur höchsten Spielklasse- die Form bei allen Teams stimmt.

Zihlschlachterinnen als einzige Vertreterinnen aus dem Thurgau in der Nationalliga

Die Damenmannschaft aus Zihlschlacht (NLA) unter der Leitung des Erfolgstrainer Roman Keller ist im Aufwind. Nach erfolgreichen Resultaten im Schweizer Cup (3.Rang) Saison 2017/18 und div. sehr guten Platzierungen an den vergangenen Vorbereitungsturnieren können wir auf eine positive Saison in der NLA hoffen- auch hier --> die Formkurve stimmt. Die Oberthurgauerinnen aus einer sehr guten Mischung aus «jung und junggebliebenen» weiss, wie man erfolgreich in der NLA spielt, die Saison 2017 konnten die Damen auf dem guten sechsten Schlussrang abschliessen.

Wir wünschen allen Mannschaften gute, verletzungsfreie und erfolgreiche Saison!

Bilder und Fakten

Spielpläne und Resultate

Impressionen auf Facebook

Impressionen auf Instagram