PostFinance Trophy: Die nächsten Finalisten stehen fest
Eishockey

PostFinance Trophy: Die nächsten Finalisten stehen fest

Der zweite von vier Halbfinals ist bereits wieder Geschichte. Im zweiten Halbfinal der diesjährigen PostFinance Trophy setzten sich am Samstag, 21. Januar 2017 in Grüsch die Teams aus Untervaz, Fideris, Seewis und Poschiavo durch. Das Quartett sichert sich somit das Ticket für den Final, der am 19. Februar 2017 in Biel stattfindet.

Auch heuer riefen die eishockeybegeisterten Kinder und Jugendlichen ihr Potenzial ab und schenkten sich in einem fairen Wettkampf bis in die letzten Spielminuten hinein nichts. Die zahlreichen Zuschauer erlebten an diesem Samstag in Grüsch ein spannendes und intensives Turnier, das vor allem durch grossen Elan und Sportsgeist der Teilnehmer zu gefallen wusste. Schliesslich setzten sich folgende Teams durch: In der Kategorie C und D haben die Teams „Ice Bears“ aus Seewis und „Poschiavo orsi“ aus Poschiavo den Sprung in den Final geschafft. In der Kategorie B „HCU“ aus
Untervaz, und in der Kategorie A spielt „HC Fideris Dragons“ aus Fideris um den Pokal.

Bei der PostFinance Trophy stehen Spielfreude und die Begeisterung, ein gemeinsames Ziel zu verfolgen, im Vordergrund. Das erklärte Ziel der Organisatoren PostFinance und Swiss Ice Hockey ist es, den Eishockeysport zu fördern und Kindern und Jugendlichen eine Möglichkeit zu bieten, erste Erfahrungen mit dieser dynamischen Mannschaftssportart zu machen. Durch die breite Verankerung in sämtlichen Schweizer Landesteilen nahmen an der diesjährigen PostFinance Trophy über 2200 Schülerinnen und Schüler teil.
Halbfinals und Final der PostFinance Trophy

Die weiteren Halbfinals:
- Halbfinalturnier in Schwarzenburg, 28. Januar 2017.