Positive Bilanz der Thurgauer Elite Korbballerinnen (Ti) zur Halbzeit der NLA/NLB Saison 2019
Korbball

Positive Bilanz der Thurgauer Elite Korbballerinnen (Ti) zur Halbzeit der NLA/NLB Saison 2019

Junge Korbballerinnen des DTV Zihlschlacht (NLA) etablieren sich in der höchsten Spielklasse, die beiden Aufsteigerteams des DTV Pfyn (NLB) und des STV Arbon (NLB) setzten erste Ausrufezeichen mit starken Ergebnisse!

DTV Zihlschlacht (NLA) mit jungen Spielerinnen positionieren sich im Mittelfeld

Im Hinblick auf das Eidgt. Turnfest 2019 in Aarau wurde bei den Korbballerinnen aus Zihlschlacht die 1. Mannschaft mit jüngeren Akteurinnen auf rund 20 Personen aufgestockt. Die Nachwuchsspielerinnen dürfen in dieser Saison «erstmals» NLA Luft schnuppern und somit auf das Saisonhighlight in Aarau weitere wichtige Erfahrungen sammeln bei « den Besten». Der Meisterschaftsauftakt der NLA Equipe in Löhningen (SH) unter Erfolgstrainer Roman Keller blieb unter den Erwartungen- nach der 1.Runde resultierte nach drei Spielen in der Zwischentabelle eine 0. Gegen die vermeintlich stärkeren Teams konnte man das Momentum nicht auf seine Seite ziehen und verlor zum Teil äusserst knapp wie gegen die Dominatorinnen und amtierenden Schweizermeisterinnen und Cupsiegerinnen der letzten Jahre der KB Täuffelen (BE) mit 9:10. Die zweite Runde brachte viel Jubel in Willisau (LU) ein, drei Spiele drei Siege. In Urtenen-Schönbühl (BE) wurde bei prächtigem Sommerwetter die 3.Runde ausgetragen. Gleiches Bild wie zum Saisonauftakt, drei Spiele drei Niederlagen. Wiederum gingen die Partien äusserst knapp verloren (-1 Korb) zu Ungunsten unserer Thurgauerinnen. Nach Abschluss der Vorrunde dürfen die Zihlschlachterinnen ein mehrheitlich positives Fazit ziehen. Das Wissen, dass man es kann und nur knappe Niederlagen einstecken musste gegen die Kontrahentinnen stärkt die Damen im Hinblick auf das nahende Eidgenössische Turnfest und gibt positive Zuversicht auf eine angestrebte TOP Platzierung.

Damen NLA- Resultate und Rangliste Vorrunde 2019

Pfynerinnen wecken Aufstiegsambitionen zur höchsten Spielklasse

Starke erste NLB Vorrunde der jungen Equipe des DTV Pfyns unter Trainer-Geschwisterduo Dominic+ Nadia Schöni. Die amtierenden Thurgauermeisterinnen (2018) dürfen erstmals um Punkte kämpfen in der zweithöchsten Schweizer Spielklasse. Die Mittelthurgauerinnen starteten fulminant mit vier von sechs Punkten in Löhningen in die neue Saison. Steigerten sich am zweiten Spieldatum in Willisau mit einer «Vollrunde» drei Spiele drei Siege! Zum Abschluss der ersten Saisonhälfte durfte man sich zwei weiter Punkte gutschreiben lassen mit einem 9:6 Erfolg gegen DTV Pieterlen(BE), kassierte jedoch zwei knappe Niederlage gegen Willisau (LU) 9:10 und Urtenen 2 (BE) 9:10 Die Pfynerinnen überzeugen mit der zweitbesten Offensive wie auch der zweitbesten Defensive der ganzen NLB. Bemerkenswert, im Schnitt scorte man pro Spiel mit +11 Körbe! Somit finden sich die Mittelthurgauerinnen auf dem 4. Zwischenrang vor (Gleichviele Pkts. wie Platz 2+3, jedoch die Direktbegegnungen verloren).

STV Arbon mit solider Vorrunde in Lauerstellung

Die Klausturnierveranstalterinnen (grösstes Korbbalturnier der Schweiz im Dezember) des STV Arbon feierten zum Auftakt in die neue Saison ihre ersten 4 Pks. mit zwei Siegen und einer Niederlage gegen ihre Kantonsrivalinnen aus Pfyn (3:8). Erkämpften sich mit zwei weiteren Unentschieden in Willisau (LU) zwei weitere Zähler, zogen jedoch gegen die Kletgauerinnen aus Hallau (SH) eine knappe 10:11 Niederlage ein.  Zum Abschluss der Vorrunde konnten sich die Oberthurgauerinnen leider keine weiteren Zähler auf ihr Konto gutschreiben lassen. Unter dem Strich dürfen die Arbonerinnen auf eine gute Vorrunde zurückblicken- in allen Spielen hielt man gut mit, sogar gegen die ungeschlagenen Tabellenleaderinnen der KB Urtenen 2 (BE) unterlag äusserst knapp mit 6:7. Die Korbballerinnen unter der Leitung von Yvonne Benz überzeugen mit der drittstärksten Verteidigung! Mit einem soliden Polster von vier Punkten Vorsprung auf Platz 10 (Direktabstieg) und zwei Punkten Rückstand auf Platz 5 liegt man in Lauerstellung auf dem aktuellen 9. Zwischenrang- somit ist für die Rückrunde alles offen.

Damen NLB- Resultate und Rangliste Vorrunde 2019

Weiteres Programm

Die Damen NLA/NLB Meiterschaft geht bis am Sonntag 11. August in die Turnfest-/sommerpause. Der Rückrundenstart findet (wenn das Wetter passt) in Erschwil (SO) statt. Unteranderem wird am Eidg. Turnfest 2019 in Aarau ein Elite/Allg.-Korbbalturnier ausgetragen vom Fr. 14- So.16 Juni 2019.

Damen NLA/NLB- Spielplan Rückrunde 2019

Eidg. Turnfest 2019 Spielpläne

STV Korbball App- jetzt downloaden

Brandneu und exklusive bietet der STV ein neues Korball App für Android und Apple mit Resultaten, Tabellen, Mannschaftsübersichtet uvm-->jetzt downloaden!

Mehr vom Korbball der Damen und Herren 2018/19 auf unseren Social Media Seiten im Facebook und Instagram mit vielen Videos und Bilder:)

Facebook Korbball Thurgau TGTV

Instagram Korbball Thurgau TGT