Pikes unterliegen im Thurgauer Derby
Eishockey

Pikes unterliegen im Thurgauer Derby

In einem über weite Strecken des Spieles packenden und hochklassigen Thurgauer Derby unterliegen die Pikes dem EHC Frauenfeld knapp mit 2 : 3 Toren (0:1-1:1-1:1).

Die beiden Teams zeigten den anwesenden Eishockeyfans von Beginn weg ein tempogeladenes und attraktives Derby. In der 10. Minute lancierte Brauchli seinen Sturmpartner Kuhn, welcher Pikes-Goalie Chmel keine Chance liess und zur Frauenfelder Führung einschoss.

Auch im Mitteldrittel blieb die Partie spannend und beide Mannschaften hielten das Tempo hoch. In der 23. Minute war es dann Müller, welcher den vielumjubelten Ausgleichstreffer für die Hechte erzielte. Nur wenig später schlug aber der EHC Frauenfeld zurück und Lattner (30.) brachte seine Farben wieder in Führung. Somit lagen die Kantonshauptstädter auch nach zwei Dritteln mit einem Tor in Führung.

Im letzten Drittel suchten die Pikes von Beginn weg immer wieder nach Möglichkeiten, um den Ausgleichstreffer zu erzielen. Frauenfeld hielt aber massiv dagegen. In Ueberzahl spielend war es Gemperli (46.), welcher die Gäste mit 3:1 in Führung schoss. Die Hechte zeigten jedoch Moral und schafften dank des Tores von Huber (51.) den erneuten Anschluss. Trotz intensiver Bemühungen gelang es den Pikes jedoch nicht mehr, den Ausgleichstreffer zu erzielen. Der knappe Derby-Sieg des EHC Frauenfeld geht über die gesamte Partie gesehen durchaus in Ordnung. Man darf den Oberthurgauer Hechten aber trotz der Niederlage ein gutes Zeugnis ausstellen.

Match-Telegramm
Pikes EHC Oberthurgau : EHC Frauenfeld 2 : 3 (0:1-1:1-1:1)
EZO Romanshorn - 315 Zuschauer - SR Leutenegger (Eichenberger, Kaufmann)

Tore: 10. Kuhn (Brauchli) 0:1. 23. Müller (Vogel) 1:1. 30. Lattner (Busovsky) 1:2. 46. Gemperli (Suter; Ausschluss Neher) 1:3. 51. Huber 2:3.

Strafen: 4-mal 2 Minuten gegen die Pikes. 8-mal 2 Minuten gegen Frauenfeld.

Pikes: Chmel, (Imhof), Urech, Henry, Grigioni, Huber, Araujo, Müller, Vogel, Arnold, Ungemach, Malici, Noser, Germann, Neher, Deneel

Frauenfeld: Styger, (Oehninger), Käser, Suter, Mettler, Grolimund, Jörg, Rieser, Hauser, Hogel, Schläppi, Fehr, Geiser, Kuhn, Gemperli, Brauchli, Pieroni, Lattner, Zumbühl, Busovski, Haldenstein, Rohner