Pikes gewinnen Testspiel gegen Herisau

Pikes gewinnen Testspiel gegen Herisau

Im vorletzten Testspiel vor dem 1.-Liga-Meisterschaftsstart bezwingen die Pikes EHC Oberthurgau den SC Herisau im heimischen EZO in Romanshorn mit 3 : 0 Toren (1:0-1:0-1:0).

In einer interessanten und intensiven Partie war es zunächst der SC Herisau, welcher die Hechte in der Startphase sehr unter Druck setzte. Den Platzherren gelang es jedoch, diese Druckphase unbeschadet zu überstehen. Noch im Startdrittel gingen die Pikes dann während einer Ueberzahl mit 1:0 in Führung (16. Müller).

Den Pikes gelang es im Laufe des ausgeglichenen Spieles, den knappen Vorsprung zu halten und dank der weiteren Toren durch Huber (40.) und L. Mathis (58.) bis Spielende sogar bis zum Schlussresultat von 3 : 0 auszubauen.

Am kommenden Samstag, 15.09.2018, treffen die Oberthurgauer dann in einem letzten Vorbereitungsspiel auf den EC Wil. Spielbeginn in Wil ist um 17.30 Uhr.

 

Match-Telegramm
Pikes EHC Oberthurgau : SC Herisau 3 : 0 (1:0-1:0-1:0)
EZO Romanshorn - 68 Zuschauer - SR Maddaloni (Remund, Buff)

Tore: 16. Müller (Malgin, Seiler; Ausschluss Olbrecht) 1:0. 40. Huber (Neher, Malgin) 2:0. 58. L. Mathis (Müller, Malgin) 3:0.

Strafen: 3-mal 2 Minuten gegen die Pikes. 4-mal 2 Minuten gegen Herisau.

Pikes: D. Mathis, (Liechti), Pfleghar, Fischer, Giger, Gerber, Spannring, Stäheli, Maier, Huber, Araujo, L. Mathis, Bonga-Bonga, Rohner, Neher, Malgin, Noser, de Ruiter, Seiler, Müller, Trüssel, Ungemach

Herisau: Speck, (Klingler), Jeitziner, Koller, Bleiker, Bohlhalder, Hofstetter, Homberger, Olbrecht, Studerus, Speranzino, Aerni, Biefer, Heinrich, Gartmann, Pace, Rotzinger, Hausammann, Popp, Holdener, Grau, Grüter