Pikes erleiden Rückschlag
Eishockey

Pikes erleiden Rückschlag

Im Auswärtsspiel gegen den EHC Arosa erleiden die Pikes EHC Oberthurgau resultatemässig einen herben Rückschlag und unterliegen den Bündnern mit 2 : 8 Toren (0:3-2:2-0:3). Nach dieser Niederlage liegen die Oberthurgauer in der Tabelle erstmals in der laufenden Saison unter dem ominösen ‚Strich‘ (Top 8).

Eine erste Vorentscheidung in diesem Spiel bedeuteten wahrscheinlich bereits die zwei Gegentore, welche die Pikes kurz vor Ende des ersten Drittels innert 35 Sekunden entgegennehmen mussten.

Obschon die Hechte ‚nur‘ drei der total acht Gegentore in Unterzahl erhalten haben (davon 1 Tor in doppelter Unterzahl), fällt auf, dass das Strafenverhältnis für einmal sehr unausgeglichen ausgefallen ist. Den lediglich zwei kleinen Strafen gegen den EHC Arosa stehen deren zwölf gegen die Oberthurgauer zu Buche.

Wie dem auch sei. Die Pikes tun gut daran, dieses Negativerlebnis sofort zu vergesssen, denn bereits am kommenden Samstag erwarten die Hechte den EHC Wetzikon im EZO in Romanshorn. Spielbeginn in Romanshorn ist um 17.00 Uhr.

Match-Telegramm
EHC Arosa : Pikes EHC Oberthurgau 8 : 2 (3:0-2:2-3:0)
Sportzentrum Arosa - 350 Zuschauer - SR Baumann (Breitenmoser, Nyffenegger)

Tore: 2. Bandiera (Gruber) 1:0. 19. Roner (Cola, Bruderer) 2:0. 20. Weber (Bandiera) 3:0. 23. Ambühl 3:1. 31. Pfranger (Gruber, Holinger) 4:1. 35. Schläppi (Jeitziner; Ausschluss Ambühl) 4:2. 38. Gruber (Roner, Hostettler; Ausschlüsse Schläppi und Stäheli) 5:2. 52. Bruderer (Gruber, Hostettler; Ausschluss Heisig) 6:2. 56. Klopfer (Bandiera, Amstutz; Ausschluss Jeitziner) 7:2. 57. Gruber (Roner) 8:2.

Strafen: 12-mal 2 Minuten gegen die Pikes. 2-mal 2 Minuten gegen Arosa.

Pikes: Schenkel, (ab 21. Imhof), B. Stäheli, Giger, A. Stäheli, Pfleghar, Jeitziner, Niederhäuser, Ambühl, D’Addetta, D. Gartmann, Schläppi, Mayolani, Malici,Henry, Noser, Wohlgensinger, Heisig

Arosa: Salis, (Gadient), Agha, Carevic, Hoffmann, Pfosi, Klopfer, Haueter, Steiner, Hostettler, Bandiera, Holinger, Cola, Bossi, Amstutz, Gruber, Roner, Webster, Weber, Pfranger, Bruderer