Pikes bezwingen den EHC Uzwil
Eishockey

Pikes bezwingen den EHC Uzwil

Die Pikes EHC Oberthurgau zeigen sich im Auswärtsspiel gegen den EHC Uzwil in allen Belangen überlegen und gewinnen die Partie hochverdient und klar mit 5 : 2 Toren (2:0-3:1-0:1).

Beide Mannschaften stiegen zunächst mit einer vorsichtigen Ausrichtung in die Partie und waren offensichtlich bestrebt, keine Fehler zu begehen. Mit Fortdauer des Spieles waren es dann aber immer mehr die Hechte, welche dem Spiel ihren Stempel aufdrückten. Die Tore durch Neher (8.) und Pfleghar (14.) waren für den 2-Tore-Vorsprung der Oberthurgauer nach dem ersten Drittel verantwortlich.

Im Mitteldrittel bauten die Pikes ihren Vorsprung zunächst durch Novak (24.) und Müller (27.) verdientermassen bis auf vier Tore aus, ehe Lipp den ersten Treffer für den EHC Uzwil erzielte. Als dann je ein Akteur der beiden Kontrahenten auf der Strafbank sass, erzielte Novak (33.) für die Pikes das Tor das Tages; er hämmerte ein Zuspiel von Fischer direkt von der blauen Linie ins gegnerische Gehäuse; Uzwil-Goalie Schenkel war absolut machtlos.

Obschon die Hechte auch das letzte Drittel dominierten, so ging dieses resultatemässig an die Uzwiler Gastgeber. Die Abwehr der Pikes leistete sich nämlich eine kleine Unaufmerksamkeit und schenkte dem eben von der Strafbank gekommenen Uzwiler Stürmer Steiner zu wenig Beachtung. Dieser zog in der Folge alleine auf das Hechte-Gehäuse und schloss die Aktion mit dem 2. Tor für den EHC Uzwil ab. Am letztlich hochverdienten und klaren Auswärtserfolg der Pikes änderte dies jedoch nichts mehr.

Match-Telegramm
EHC Uzwil : Pikes EHC Oberthurgau  2 : 5  (0:2-1:3-1:0)
Uzehalle Uzwil  -  219 Zuschauer  -  SR Knecht (Dittli, Buff)

Tore:  8. Neher 0:1.  14.Pfleghar (Neher, Müller) 0:2.  24. Novak (Kilian Liechti, Spannring) 0:3.  27. Müller (Trüssel, Neher) 0:4.  30. Lipp 1:4.  33. Novak (Fischer, Malgin; Ausschlüsse Broder und Maier) 1:5.  53. Steiner (Bleichenbacher) 2:5.

Strafen:  4-mal 2 Minuten gegen die Pikes. 6-mal 2 Minuten gegen Uzwil.

Pikes:  Kevin Liechti, (D. Mathis), Maier, Spannring, de Ruiter, Fischer, Kilian Liechti, Pfleghar, Müller, L. Mathis, Ungemach, Bonga-Bonga, Neher, Malgin, Noser, Germann, Trüssel, Novak, Araujo

Uzwil:  Schenkel, (Bauer), Hohl, Steiner, Posch, Bischof, Meyer, Klopfer, Jäppinen, Grigioni, Benz, Odermatt, Bleichenbacher, Lipp, Seiler, Reinmann, Broder, Streule