Pikes bezwingen den EHC Burgdorf
Eishockey

Pikes bezwingen den EHC Burgdorf

Ein gewohnt solider Goalie Chmel und eine mit Herzblut kämpfende Mannschaft, welche sich auch durch die ungewohnt vielen verletzungsbedingten Ausfälle nicht aus dem Konzept bringen liess waren letztlich für den hartumkämpften und dennoch verdienten 4:1-Heimerfolg (1:0-3:0-0:1) der Pikes gegen den EHC Burdorf verantwortlich.

Zu Beginn der Partie waren es zunächst die Gäste, welche sich die ersten Torchancen erspielten. In dieser Phase zu Spielbeginn legten die Pikes eine ziemliche Effizienz an den Tag. So war es Urech (4.), welcher eine der ersten Chancen zum Führungstreffer für die Hechte nutzte.

Im Mitteldrittel bekamen dann die Oberthurgauer immer mehr die Oberhand über das Spielgeschehen. So war es zunächst Müller (32.), welcher zum 2:0 für die Hechte erhöhte. Als die Berner in der weiteren Folge des Drittels zweimal in Unterzahl gerieten, nutzten dies die im Powerplay überzeugend agierenden Pikes zu zwei weiteren Toren durch Urech (36.) und Müller (40.). So stand es nach zwei Dritteln 4:0 für die Platzherren.

Im letzten Drittel versuchten die Hechte weiterhin solide aufzutreten, was ihnen mehrheitlich auch gelang. Angesichts des klaren Vorsprunges wurden dann die Zweikämpfe auch nicht mehr mit der allerletzten Konsequenz geführt. Eine kleine Unachtsamkeit in der Pikes-Defensive ermöglichte so dem EHC Burgdorf den Ehrentreffer durch Lüdi (50.). Mit diesem 4:1-Erfolg haben die Pikes den zweiten Tabellenrang vorerst gesichert.

Match-Telegramm
Pikes EHC Oberthurgau : EHC Burgdorf  4 : 1  (1:0-3:0-0:1)
EZO Romanshorn  -  221 Zuschauer  -  SR Zweidler (Nyffenegger, Torti)

Tore:  4. Urech (Arnold, Müller) 1:0.  32.Müller (Arnold, Neher) 2:0.  36. Urech (Neher, Arnold; Ausschluss Züttel) 3:0.  40. Müller (Neher, Grigioni; Ausschluss Sommer) 4:0.  50. Lüdi (Hirsbrunner) 4:1.

Strafen:  6-mal 2 Minuten gegen die Pikes.  6-mal 2 Minuten gegen Burgdorf.

Pikes:  Chmel, (Lüber), A.Stäheli, Grigioni, Huber, Urech, Henry, B. Stäheli, Fischer, Rozajac, Müller, Heitzmann, Malici, Hug, Neher,Arnold, Noser, Malgin, Araujo, Rohner

Burgdorf:  Pfister, (S. Delb), Brotschi, Kühni, L. Delb, Sulzberger, Mühlemann, Leuenberger, Wüthrich, R. Moser, Sommer, Sandro Tanner, St. Moser, Mächler, Manco, Brunner, Hirsbrunner, Lüdi, Züttel, Weber, Simon Tanner