Meisterschaften der Armbrust-Veteranen
Armbrustschiessen

Meisterschaften der Armbrust-Veteranen

Die Armbrust-Veteranen der Schweiz trafen sich in Sulgen zum Finalwettkampf Ihrer Einzelmeisterschaften 2017. Bei wechselnden und temperaturmässig angenehmen Wetterbedingungen entwickelte sich ein spannender Wettkampf.

Viele Finalteilnehmer reisten mit hohen Erwartungen an; wieder andere mit eher kleineren Ambitionen. Der Wettkampftag wurde eröffnet mit der Kategorie Ehrenveteranen. Bei den 23 über 70jährigen Finalisten erreichte der das erste Mal in dieser Kategorie startende Peter Rothen aus Schwarzenburg das Höchstresultat von 287 Punkten. Die Ränge 2 und 3 gingen an Josef Zimmermann aus Baar und Hans Scheuss aus Gossau mit je 283 Punkten. Ebenfalls 23 Schützen absolvierten ihr 30-Schuss Programm bei den Veteranen (60 bis 70 Jahre). Den Kategoriensieg holte sich Peter Näf aus Bassersdorf mit 280 Punkten. Auf den Rängen 2 und 3 folgten Fritz Brülisauer aus Heiden und Richard Wagner aus Frauenfeld, mit je 279 Punkten. Mit dem absolut höchsten Tagesresultat von 289 Punkten gewann Renato Schulthess aus Burgdorf die Kategorie Senioren (55 bis 60 Jahre). Platz 2 erkämpfte sich Ernst Zellweger aus Uzwil mit 283 Punkten. Den dritten Rang belegte, wie schon im Vorjahr, Pascal Schueller aus Sierentz mit 281 Punkten. 281 Punkte erreichten ebenfalls Marcel Tobler aus Schönenberg/TG und die beste Schützin des Tages Verena Galbier-Raschle, Oberuzwil.

 

Resultate

Senioren: 1. Renato Schulthess, Burgdorf, 289; 2. Ernst Zellweger, Uzwil 283; 3. Pascal Schueller, Sierentz, 281; 4. Marcel Tobler, Schönenberg/TG, 281; 5. Verena Galbier-Raschle, Oberuzwil, 281; 6. Stefan Frei, Muri, 280; 7. Ruth Rinderknecht, Guntershausen, 280; 8. Christoph Hehli, Degersheim, 278.

Veteranen: 1. Peter Näf, Bassersdorf, 280; 2. Fritz Brülisauer, Heiden, 279; 3. Richard Wagner, Frauenfeld, 279; 4. Stefan Nägeli, Aesch/Neftenbach, 278; 5. Hanspeter Kurz, Horgen, 277; 6. Horst Barandun, Sins, 277; 7. Rolf Weibel, Zürich, 276; 8. Bruno Müller, St.Gallen, 275; 9. Markus Hugener, Unterägeri, 274; 10. Durs Tschanz, Kloten, 273.

Ehrenveteranen: 1. Peter Rothen, Schwarzenburg, 287; 2. Josef Zimmermann, Baar, 283; 3. Hans Scheuss, Gossau, 283; 4. Robert Duff, Altstätten, 282; 5. Leo Hüsser, Baar, 281; 6. Fritz Inniger, Frutigen, 280; 7. Wendel Forrer, Wattwil, 279; 8. Richard Zihlmann, Nürensdorf, 276; 9. Georg Ryffel, Reinach, 274; 10. Willi Vollenweider, Pfungen, 273; 11. Albin Amgwerd, Steinhausen, 273.